Sommerturnier der Stockschützen in der Kreisklasse B - Drei Aufsteiger
Wernberg souveräner Sieger

Die drei Aufsteiger in die A- Klasse sind die Schützen des SSV Wernberg-Köblitz (vorne), die Spieler des TSV Klardorf und des TSV 1880 Nabburg (hinten von links), denen Wettbewerbsleiter Bernhard Zapf (vorne links) und Schiedsrichter Peter Uschold (vorne rechts) zum Aufstieg gratulierten. Bild: frd
Lokales
Oberviechtach
03.09.2014
7
0
Das Wetter meinte es nicht gut mit den Stockschützen des Kreises 604 Schwandorf: Das Sommerturnier der Kreisklasse B der Herren in Oberviechtach musste wegen des anhaltenden Regens abgebrochen werden, obwohl noch drei Spielrunden ausstanden.

Doch der Ausrichter, die Stockschützen des TSV Oberviechtach, haben für die Abwicklung der noch zu spielenden Runden einen Ersatztermin anberaumt - und das Turnier konnte unter der Wettbewerbsleitung von Bernhard Zapf und Schiedsrichter Peter Uschold zu einem guten Ende geführt werden.

Besonders gut lief der Wettkampf für die Moarschaft des SSV Wernberg-Köblitz mit den Spielern Michael Unger, Thomas Stengl, Andreas Bücherl und Fabian Kosis. Das Team belegte mit 19:1 Punkten am Ende den ersten Tabellenplatz und steigt in die Kreisklasse A auf. Das Ticket für die nächsthöhere Spielklasse sicherten sich auch der TSV Klardorf mit den Spielern Pater Hien, Karl Sellner, Georg Hien und Günter Baumeister (15:5 Punkte) und der TV 1880 Nabburg mit Albert Bauer, Wolfgang Hösl, Thomas Nirschl und Klaus Bichler und 16:4 Punkten.

Die weiteren Plätze belegten die Stockschützen des SSC Leonberg mit 13:7 Punkten, der SV Fischbach mit 11:9 Punkten und der TSV Oberviechtach mit 10:10 Punkten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.