28.01.2012 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Symposium am Gymnasium

von Autor SLUProfil

Heute findet am Ortenburg-Gymnasium ein Symposium zu einem Thema statt, das vor allem die Menschen im ländlichen Raum seit einiger Zeit nachhaltig beschäftigt, nämlich der demografische Wandel und seine Auswirkungen. Seit September 2010 haben sich 19 Schüler in der 11. und 12. Jahrgangsstufe des Gymnasiums in einem sogenannten Projektseminar mit diesem Sachverhalt beschäftigt.

Sie werden die Ergebnisse ihrer innerhalb der Stadtgemeinde Oberviechtach durchgeführten Untersuchungen bei dieser Tagung sowie anhand einer Ausstellung im Kulturzentrum in der Marktmühle (Eisenbarth- und Stadtmuseum) präsentieren.

Als weitere Referenten konnten Prof. Dr. Lothar Koppers von der Hochschule Anhalt und Bürgermeister Georg Köppl aus Altendorf gewonnen werden. Beginn 9.30 Uhr im Musiksaal 1. An alle Interessierten ergeht Einladung. Die Ausstellung mit dem Titel "Der demografische Wandel in der Schulregion am Beispiel Oberviechtach" ist ab Sonntag von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr für die Bevölkerung geöffnet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.