"Umweltdetektive" beim Workshop des Museumsvereins
Haus für Wildbienen

Lokales
Oberviechtach
27.08.2014
0
0
"Bayerntour Natur" - unter diesem Motto lud der Museumsverein in seinem Kinderprogramm junge "Umweltdetektive" ein, um den Geheimnissen in der Pflanzen- und der Tierwelt in freier Natur auf den Grund zu gehen.

Aufgrund der unsicheren Wetterlage musste allerdings das Programm kurzfristig geändert werden und so wurde ein Workshop mit Anfertigung einer Wildbienenbehausung angeboten. Hierzu wurde im Werkraum des Kulturzentrums, unter der Anleitung von Jeanette Ring, Schilfrohr in einen Tontopf eingearbeitet.

Das Ganze wurde mit Holzwolle ausgefüttert und mit Schnüren zum schrägen Aufhängen versehen. Den Kindern machte diese gemeinsame Bastelarbeit viel Spaß und auch die späteren Bewohner der Behausung werden ebenfalls ihre Freude an ihrer sicheren Wohnung haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.