Von der Burg zum "Ross"

Lokales
Oberviechtach
05.09.2014
5
0
Der Wintersportverein ist auch im Sommer aktiv und traf sich kürzlich zu einer Wanderung durchs Wellental. Start war bereits am Vormittag am ehemaligen Bahnhof in Oberviechtach, wo es nach der Besichtigung der historischen Dampflok hinauf zur Burg Haus Murach ging. Dabei kam die Gruppe an einem ehemaligen Steinbruch vorbei, der im Mittelalter zur Anlage der Burg gedient hatte. Durchs Wellental wurde das Sattelross erreicht. Der Rundkurs endete gegen Mittag bei der WSV-Skihütte am Johannisberg, wo die Wanderer von den Grillspezialisten des Vereins, die Familie Karger und Manfred Ebnet, empfangen und bestens versorgt wurden. Den Abstieg nach Oberviechtach, entlang des Kreuzweges, trübte ein heftiger Regenschauer.

Am Sonntag, 14. September, ist eine Fahrradtour um den Eixendorfer Stausee geplant. Den Abschluss der Sommersaison bildet im Oktober eine Wanderung im Bayerischen Wald.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.