11.02.2004 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Zahlreiche Mitglieder des Soldatenbundes für langjährige Treue geehrt Ehrennadeln mit Eichenlaub

von Christof FröhlichProfil

Treue und zuverlässige Kameradschaft ist es, die insbesondere die Traditionsvereine wie die Soldaten- und Kriegerkameradschaften auszeichnet. Das gilt auch für den Bayerischen Soldatenbund (BSB) Oberviechtach.

Deshalb war der besondere Höhepunkt der Jahreshauptversammlung die Ehrung langjähriger treuer Mitglieder mit Urkunden des BKV und Auszeichnung mit Treuenadeln.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Johann Zwack, Michael Winter, Karl Süß, Josef Schymala, Otto Hösl, Emil Heimerl, Albert Zinkl, Michael Gebhard, Hans Reger, Josef Schneeberger, Andreas Würfl, Ernst-Jürgen Wild, Johann Schießl, Johann Lößl, Edmund Bauer, Michael Baumer, Ludwig Grundler, Johann Schmid, Wilfried Tragl geehrt.

Ebenso erhielten Herrmann Völkl, Hans Mösbauer, Alfons Hösl, Manfred Schwander, Erhard Dietl, Johann Most, Reinhold Malzer und Hans

Verschl die Ehrennadel in Silber mit Eichenlaub und der Jahreszahl 25 und die Treueurkunde.

Dieselbe Auszeichnung erhielten für 30-jährige Treue zum BSB Oberviechtach zweiter Vorsitzender Gustl Ring und Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Stoppa. Gar schon vier Jahrzehnte haben folgende Kameraden dem BSB die Treue gehalten, wofür sie mit Ehrennadeln mit Eichenlaub und der Jahreszahl 40 ausgezeichnet wurden:

Es waren dies Ernst Wild, Rudolf Leibl, Johann Ruhland, Josef Ferstl, Hans Meier, Josef Landgraf und Johann Pühler. Da einige der ausgezeichneten Kameraden aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnten, wird ihnen ihre Auszeichnung durch Vorstandsmitglieder übergeben werden.

Josef Hauer dankte alle Geehrten, die als Vorbilder an Treue und Kameradschaft für die Jugend gelten können und der Kameradschaft über Jahrzehnte hinweg gedient haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.