21.11.2013 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Zum Dank ein Eisenbarth-Buch

von Autor SLUProfil

Beim Medizinhistorischen Symposium "Doktor Eisenbarth" dankte der Vorsitzende des Doktor-Eisenbarth-Arbeitskreises und Verfasser des neuen Buches über den Okulisten, Bruch- und Steinschneider, Dr. Ludwig Schießl, vor allem auch den Sponsoren, ohne die die neue Publikation nicht hätte verwirklicht werden können.

Eine besondere Unterstützung erfuhr er dabei durch die Sparkasse im Landkreis Schwandorf, als deren Vertreter Vorstandsmitglied Bernd Sellmer anwesend war und ein Exemplar des neuen Werkes überreicht bekam. Einmal mehr stellte die Sparkasse damit ihr großzügiges kulturelles Engagement für die Region unter Beweis.

Das neue Buch "Doktor Eisenbarth (1663-1727). Ein Meister seines Fachs. Medizinhistorische Würdigung des barocken Wanderarztes zum 350. Geburtstag" kann in der Buchhandlung Forstner und im Museum bzw. beim Vorsitzenden des Museumsvereins, Altbürgermeister Wilfried Neuber, erworben werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.