12.04.2017 - 20:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Empfang für Neugeborene im Rathaus Lätzchen mit Logo

Drei Mädchen (Elena, Anne, Franziska) und drei Buben (Tyler, Rashid und Elias) im "Windelalter" besuchten kürzlich Bürgermeister Heinz im Rathaus.

Sechs Neubürger stellten sich mit ihren Eltern und Geschwistern Bürgermeister Heinz Weigl vor. Dieser will zusammen mit dem Stadtrat dafür sorgen, dass sich die Familien in Oberviechtach wohlfühlen. Bild: frd
von Christof FröhlichProfil

Wie der Bürgermeister dabei ausführte, wünsche er sich noch viel mehr so junge Bürger. Deshalb habe der Stadtrat mit der Förderung von Wohneigentum auch Anreize geschaffen, welche schon vielfach genutzt worden sind. Auch mit attraktiver gestalteten Spielplätzen (wie im Pfälzer Weg) sollen für die Kinder noch mehr "Wohlfühl-Möglichkeiten" geschaffen werden.

Auch wenn die Neubürger einmal den Babyschuhen entwachsen sind, gibt es in den Kindergärten gute Betreuungsmöglichkeiten und auch als Schulstadt könne sich Oberviechtach sehen lassen. "Alles in allem", so der Bürgermeister zu den Eltern, "gibt es in Oberviechtach wirklich alles, was der Mensch so braucht." Die Eltern könnten auch jederzeit zu ihm kommen, wenn irgendwo einmal der Schuh drückt.

Zum Abschied bekamen die Neubürger noch ein Lätzchen und einen Bademantel mit dem Logo der Eisenbarth-Stadt, womit sie nun als echte Oberviechtacher zu erkennen sind. Die Eltern nutzten die gemütliche Runde zum Erfahrungsaustausch und zum Kennenlernen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.