27.01.2017 - 20:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Schüler besuchen Grenzlandkaserne Von Logistik beeindruckt

Kurz vor der Verlegung von über 300 Soldaten nach Litauen durften sich Schüler der achten und neunten Klassen der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule vor Ort über diese Maßnahme informieren. Die Verbundenheit mit den Institutionen in Oberviechtach wurde hier wieder sehr positiv untermauert.

von Redaktion OnetzProfil

Trotz der hohen Belastung der Soldaten nahm sich Stabsfeldwebel Gläß viel Zeit, die Schüler und die begleitenden Lehrkräfte (Knott, Klösel, Baumer und Reinhardt) diesbezüglich auf den neuesten Stand zu bringen. Zunächst zeigte Gläß den Gästen das sogenannte Container-Dorf, wo in zahlreiche Schiffscontainer alles verladen ist, was die Soldaten zum Leben und für ihren Dienst benötigen. Die Panzer werden in Grafenwöhr auf Züge verladen und so über 1400 Kilometer nach Litauen transportiert.

Die Kosten für diese gesamte Aktion, an der auch Soldaten aus Belgien und den Niederlanden beteiligt sind, gehen in die Milliarden. Man rechnet mit einer längeren Präsenz von Nato-Truppen im Baltikum. In seinem Vortrag berichtete der Stabsfeldwebel auch von den Bedingungen, die auf die Soldaten in ihren neuen Unterkünften warten. Natürlich ging er auch auf die politische Lage ein, aus der diese Maßnahme resultierte. Wie er den Schülern erklärte stecke dahinter die Absicht der Nato, hier Handlungsbereitschaft zu zeigen und zu signalisieren, im Ernstfall allen Mitgliedsländern beizustehen. Auch Deutschland müsse hier seinen Beitrag leisten.

Am Ende des kurzweiligen Vormittags bedankte sich Klassensprecher Jannik Fricke mit einem Präsent bei dem Referenten für die aufschlussreichen Informationen und die Verpflegung. Im Gegenzug bot dieser an, die Schule weiterhin zu unterstützen, beispielsweise auch im Hinblick auf anstehende Praktika. Denn die Bundeswehr biete bei der Berufswahl eine Fülle an Möglichkeiten.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.