21.02.2018 - 20:00 Uhr
Oberviechtach

33 Teams an zwei Tagen Zahlreiche Treffer beim zweiten Jugend-Futsal-Cup in Oberviechtach

Oberviechtach/Teunz. Beim zweiten Jugend-Futsal-Cup traten 33 Mannschaften in zwei Tagen gegeneinander an. Erster der sechs Turniersieger in der Gymnasiumhalle in Oberviechtach war die C-Jugend der JFG Oberpfälzer Grenzland 11. Die B-Jugend des Gastgebers FC Ovi-Teunz sicherte sich durch einen überraschenden 4:0-Sieg im letzten Spiel gegen die SG Trisching den Titel. Dramatisch ging es im Turnier der A-Junioren zu. Im Halbfinale rettete sich die SG Dieterskirchen eine Sekunde vor der Schlusssirene ins Sechsmeterschießen. Gegen die Gastgeber hatte sie dort die besseren Nerven. Im Spiel um den dritten Platz gewann der FC Ovi-Teunz den Shoot-Out gegen die DJK Neustadt/WN. Verdienter Turniersieger war der ASV Fronberg. Dessen Offensivspieler erzielten zahlreiche schön herausgespielte Treffer. Bei den F-Junioren ging die Mannschaft vom SC Schwarzenbach als Sieger hervor. Die E-Junioren des FC Ovi-Teunz gefielen mit tollem Kombinationsspiel. Sie sicherten den zweiten Titel für die Gastgeber. Den Abschluss bildete das Turnier der D-Junioren. Durch vier Siege in vier Spielen entschied die Mannschaft der SF aus Weidenthal/Guteneck den Wettbewerb souverän für sich. Jede Mannschaft der D- bis A-Junioren nahmen einen Spielball als Preis mit nach Hause. Die jüngeren Nachwuchsfußballer freuten sich über einen kleinen Pokal als Turnierandenken. Bild: frd

von Autor GÄProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp