Bei den Oberpfälzer Schachmeisterschaften der Schulen in Regensburg vertreten
Vier OGO-Schachgruppen aktiv

Bei ihrem Jahresrückblick erhielten die Schachspieler des OGO Urkunden aus der Hand von Oberstudiendirektor Ludwig Pfeiffer (rechts) und Betreuer Wolfgang Kaiser (links). Bild:lg
Sport
Oberviechtach
29.12.2016
32
0

Schach wird als Wahlfach am Ortenburg-Gymnasium großgeschrieben.

So war das Schachteam unter seinem Leiter Wolfgang Kaiser mit vier Mannschaften bei den Oberpfälzer Schachmeisterschaften der Schulen in der RT-Halle in Regensburg vertreten, wie der jetzige Jahresrückblick deutlich machte, an dem auch Schulleiter Ludwig Pfeiffer teilnahm. Sieger einer Altersklasse wurde die Vierermannschaft, die die meisten Punkte nach dem sogenannten Schweizer System in den sieben Spielrunden verbuchen konnte.

Obwohl den Schülern des Ortenburg Gymnasiums Bestplatzierungen verwehrt blieben, so waren doch alle Teilnehmer höchst motiviert und konzentriert bei der Sache, als sie mit 74 weiteren Mannschaften aus dem Regierungsbezirk am Schachbrett maßen.

In den jeweiligen Wertungsklassen belegten die Teams des OGO obere Mittelfeldplätze. Beste Spieler waren Lucio Lobinger (9b), Michael Mehrl (6b), Tobias Dirscherl (9d) und Fabian Schwabe (5a).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.