19.03.2018 - 16:24 Uhr
Oberviechtach

BKV-Kreisschießen Krieger treffen ins Schwarze

Die Bayerische Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV) lädt jedes Jahr auf Kreisebene auf den Schießstand der Scharfschützengesellschaft Oberviechtach ein. Der Mannschaftspreis geht heuer an das Team "Schwarzes Barrett Oberviechtach".

Unter den besten Schützinnen der Damen ragte Katja Süß (vorne Bildmitte) vom BSB Oberviechtach heraus, die gleich drei Mal in der Siegerliste ganz oben stand. Es gratulierten (hinten von links) BKV-Kreisvorsitzender Josef Hauer und Kreisschießwart Johann Heinrich.
von Christof FröhlichProfil

Die Preisverleihung zog sich durch das Schießen in den verschiedensten Disziplinen im Schützenheim etwas hin. Doch durch die Pausen bei Kaffee und Kuchen oder "Sulz und Weißbier" war es recht kurzweilig, zumal auf die besten Schützen auch tolle Preise warteten. Wenn auch in diesem Jahr wieder einige Vereine kurzfristig absagen mussten, so war der BKV- Kreisvorsitzende Josef Hauer dennoch mit den Teilnehmerzahlen recht zufrieden, denn immerhin 68 Damen und Herren nahmen an diesem Schießen teil. Herausragende Schützen waren bei den Damen Katja Süß von der Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) Oberviechtach, die gleich bei drei von vier Wertungen als Siegerin hervorging und Manfred Unertl aus Weiding, der zwei Wertungen gewann. Beide waren in der Geschlechterwertung auch die Gesamtsieger. Vor der Siegerehrung und Preisvergabe dankte Josef Hauer den 13 teilnehmenden Mannschaften auch für die gute Zusammenarbeit der Traditionsvereine auf Kreisebene über das ganze Jahr hinweg. Statt Pokale gab es diesmal Sachpreise.

Die Schießergebnisse der Erstplatzierten im Einzelnen: Damen-Einzel-Luftgewehr: Katja Süß (BSB Oberviechtach) 42 Ringe (von 50 möglichen Ringen). Damen-Einzel-Kleinkaliberpistole: Katja Süß (BSB Oberviechtacfh) 42 Ringe. Dame-Einzel-Kleikalibergewehr: Manuela Reil (KSK Oberviechtach) 38 Punkte. Damen-Einzelwertung-Gesamtergebnis; Katja Süß (BsB Obervirechtach, 120 Ringe. Damen-Mannschaftswertung: KSK Högling mit Maria Bauer, Carmen Brunner, Elisabeth Bamler und Renate Flierl, 323 Punkte.

Die Siegerliste bei den Herren: Herren-Einzel-Kleinkaliberpistole: Günther Zwack (KSK Wildeppenried) 49 (von 50 möglichen) Ringen. Herren-Einzel-Kleinkalibergewehr: Manfred Unertl (DSKB Weidinng),47 Ringe. Herren- Einzel-Luftgewehr: Karl-Heinz Roth (KSK Wildeppenried) 47 Ringe. Herren-Einzel-Gesamtwertung: Manfred Unertl (DSKB Weiding) 134 Ringe. Die Mannschaftswertung bei den Herren gewann die Mannschaft "Schwarzes Barrett Oberviechtach" mit den Schützen Peter Winter, Michael Eckl, Michael Teplitzky und Andre Naumann mit 489 Punkten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.