In Bayern ganz oben dabei

Michael Günther (rechts) gratulierte als Vertreter des BLSV Oberpfalz gemeinsam mit Rektor Werner Winderl (zweiter von rechts) und Lehrer Jürgen Dietl zu den guten Ergebnissen bei den Handballturnieren. Bild: weu
Sport
Oberviechtach
03.01.2017
35
0

Tolle Erfolge erzielte die Handball-Mädchenmannschaft der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule. Nachdem sie Bezirksmeister der Oberpfalz geworden war, qualifizierten sie sich unter drei Mannschaften für die Nordbayrische Meisterschaft.

Beim Spiel gegen die Mittelschule Wunsiedel gewannen die Oberviechtacher 15:1, gegen die Mittelschule Ebern verloren sie 8:2. Die Schülerinnen aus Oberviechtach schafften mit diesen Ergebnissen den Titel des 2. Nordbayerischen Meisters und wurden somit auch 3. Bayrischer Meister.

Der stellvertretende Vorsitzende des BLSV Bereich Oberpfalz, Michael Günther, früher selbst Lehrer an der Doktor-Eisenbarth-Schule, überbrachte die Glückwünsche des Verbandes und überreichte zusammen mit Lehrer Jürgen Dietl, der für das Handballtraining verantwortlich zeichnet, Urkunden und Medaillen.

"Ihr prägt das Bild der Schule", lobte Günther die Sportlerinnen, "so macht ihr eure Schule über die Region hinaus bekannt". Er wünschte weiterhin Erfolg und meinte: "Ihr könnt stolz auf euren Trainer sein, der euch zu solchen Höchstleistungen führt."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.