Zweiter Sieg im zweiten Spiel
Oberviechtacher Herren I mit 26:19 in Regensburg erfolgreich

Michael Fleischer (hier Szene aus dem Spiel gegen die TS Regensburg) steuerte neun Treffer zum Erfolg der Oberviechtacher Herren bei.
Sport
Oberviechtach
16.10.2017
19
0

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Diesen guten Saisonstart kann die Herrenmannschaft des Handballvereins Oberviechtach vorweisen. Bei der SG Regensburg III kam das Team von Jan Vetrovec zu einem 26:19-Erfolg.

In den ersten 10 Minuten startete der HV vielversprechend. Im Angriff lief der Ball flüssig und auch die 6:0-Abwehr stand sicher (5:3, 6:4). Doch es zeigte sich, dass die Mannen von Jan Vetrovec Probleme mit der Chancenverwertung haben. Die SG nutzte dies aus und kam zum Ausgleich (6:6). Im weiteren Verlauf fanden die "Rot-Schwarzen" wieder besser ins Geschehen und setzten sich vor allem über den Rückraum in Szene (10:7; 13:10). Zum Pausenpfiffführten sie 15:10.

In den zweiten Spielabschnitt startete der HV fokussiert, blieb mehrere Minuten ohne Gegentor und zog auf 24:14 (46. Minute) davon. In der Abwehr wurde jetzt aufmerksamer gearbeitet und die Ballgewinne in Konterangriffen in Tore umgemünzt.

Mit dem sicheren Vorsprung im Rücken schlichen sich nun einige Unachtsamkeiten ein und den Donaustädtern gelang es, den Rückstand auf 25:17 zu reduzieren.

Nach Ablauf der 60 Minuten hieß es 26:19 für die Oberviechtacher. Trainer Jan Vetrovec zeigte sich durchaus zufrieden, mahnte aber beim nächsten schweren Auswärtsspiel in Cham noch mehr Konzentration über die 60 Minuten an.

HV-Tore: Reinhard Hanauer (2), Marco Baier (2), Maximilian Fütterer (6), Christian Mösbauer (2), Michael Fleischer (9), Patrick Schießl (2), Andreas Fleischer (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.