13.10.2017 - 18:02 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Alten- und Pflegeheim Oberviechtach feiert Oktoberfest Fingerhakeln inklusive

Bei Armdrücken und Fingerhakeln unter weißblauen Girlanden kam Stimmung auf. Mit zahlreichen Einlagen transportierte das Alten- und Pflegeheim Oktoberfest-Stimmung zu den Senioren. Eine nicht alltägliche Schönheitskönigin war auch dabei.

von Christof FröhlichProfil

Heute geht es wieder einmal "narrisch" zu, meinte eine Heimbewohnerin und strahlte. Für so viel Spaß sorgte das bewährte Oktoberfest im Alten- und Pflegeheim. Standesgemäß startete das Fest mit dem Aufmarsch der Festwirte und dem Anzapfen des ersten Fasses "Festbier" durch die "Oberbürgermeisterin vom Altenheim". Katharina Schneider.

Nur ein Schlag

Nach nur einem Schlag auf den Zapfhahn verkündete Schneider "Ozapft is", und dann ging es "Schlag auf Schlag" los mit dem bunten Treiben, "bayerisch zünftig" mit Entenbrust, Knödeln und Blaukraut zum Mittagessen und jeder Menge Einlagen. Dazu wurde gesungen, geschunkelt und getanzt, auch Pfleger und Betreuer hatten ihren Spaß.

Nach dem Essen hatten gleich die "lustigen Holzhackerbuam" ihren Auftritt, die aber statt zur Axt lieber zur Säge und noch lieber zur Bierflasche griffen und sich gleich als Stimmungskanonen erwiesen. Nach einer Gesangs- und Schunkelrunde kam der nächste große Spaß mit dem Fingerhakeln und Armdrücken, bei dem sogar ein stattliches Mannsbild von einer "reschen Frau" im wahrsten Sinne des Wortes "über den Tisch gezogen" wurdet.

Feuchte Baustelle

Auch "Franz, der Maurergesell" sprach eher der Bierflasche als der Arbeit zu, doch da Handwerker sehr knapp sind, hatten die Heimbewohner auch an dieser "feuchten Baustelle" ihren Spaß. Nach Kaffee, Kuchen, Küchel, Nussecken und Schoitenküchel ging es munter weiter mit der Münchner "Linie 8", bei der der Schaffner immer mahnen musste "Leit, lassts halt d'Leit naus". Beim "Bayerisch-Sprachkurs" waren Begriffe zu klären wie Blunz'n, Baatz, Oischichtige, Fotzenspangler oder Koutrischerl. Die Senioren konnten das anstandslos ins Hochdeutsche übersetzen. Den krönenden Abschluss eines wieder gelungenen Oktoberfestes bildete der Auftritt der "Schönheitskönigin von Schneizelreuth", die sich sogar an ein paar Senioren heranmachte. Möglicherweise hat so mancher von ihrer "zierlichen Figur" noch in der Nacht geträumt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp