05.09.2014 - 00:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

An der Doktor-Eisenbarth-Schule wird in modernen Fach- und Klassenräumen unterrichtet Diese Schule bietet Perspektiven

von Gertraud Portner Kontakt Profil

Stillstand ist Rückstand! Deshalb setzt Rudolf Teplitzky, Rektor der Doktor-Eisenbarth-Schule, den Focus auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung des schulischen Lebens. Neu im Schuljahr 2013/14 war beispielsweise die Teilnahme am Projekt "Musikalische Grundschule".

Die Bildungseinrichtung garantiert für die Jahrgangsstufen eins bis zehn ein breitgefächertes Angebot und wird gerne als Vorzeigeschule im Landkreis bezeichnet. Eine Vorreiterrolle wird bei der Ganztagsbetreuung, beim Schulfrühstück, der Schulverpflegung am Mittag sowie mit einer verlängerten Mittagsbetreuung und offener Ganztagsschule eingenommen. In allen Jahrgangsstufen der Grund- und Mittelschule wird mittlerweile eine Gebundene Ganztagsschule angeboten. Zu den "Schmankerln" im Stundenplan gehören Sport ohne Grenzen (Comeniusprojekt), Schwimmen, Tanzen, Ski alpin, Klettern, Wasserski, Kunst und Kultur, Bläserklassen, Schulchor und Europäischer Computerführerschein.

Besonderer Wert wird an der Doktor-Eisenbarth-Schule auf die Lernförderung gelegt. Punkte dafür sind Wahrnehmungs- und Konzentrationstraining, Lesepaten, Chancengleichheit durch individuelle Förderung, Angebote der Jugendsozialarbeit an Schulen, Vorbereitung auf einen passgenauen Übertritt an das Ortenburg-Gymnasium, intensive schulische Begleitung bis hin zum Ausbildungsplatz.

Der Sachaufwandsträger (Stadt Oberviechtach/Schulverbandsversammlung Oberviechtach) lässt sich die Schulbildung der Kinder etwas kosten. Von 2008 bis 2012 wurde die Doktor-Eisenbarth-Schule in drei Bauabschnitten (Ganztagsschule, Mittelschule, Mehrzweckhalle) umfassend saniert, wofür von der Stadt Oberviechtach Eigenmittel von rund 4,05 Millionen Euro aufgebracht werden mussten. "Bildung gehört zu den kostbarsten Gütern. Die Schule ist eine einmalige Visitenkarte für unsere Stadt", sagte Bürgermeister Heinz Weigl beim Abschluss der Sanierung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp