13.01.2017 - 02:10 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Eisstockschützen zielen auf Häuser

Der Eisstocksport hat in der Region eine lange Tradition. Ältere Bürger können sich noch gut erinnern, als selbst auf fließenden Gewässern, wie etwa auf der Murach, dieser Präzisionssport gepflegt wurde. Mittlerweile beschränkt sich dies meist auf Weiher, wie zum Beispiel zur Zeit wieder auf den Oberviechtacher Marktweiher. Eingefleischte Eisstockschützen lauerten bereits auf eine ausreichend starke Eisschicht. Nun nehmen sie die Gelegenheit wahr und zeichneten, entgegen dem sogenannten früheren "Wildschießen", zwei Häuser auf das Eis. Sie hoffen nun, dass ihnen die Witterung hold ist und sie noch einige Zeit der beliebten Freizeitbeschäftigung nachgehen können. Bild: nid

von Josef NiederaltProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.