25.04.2018 - 17:34 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Generalmajor Jürgen Setzer übernimmt neue Aufgabe Sicher im Cyberraum

Generalmajor Jürgen Setzer, der 2000/2001 das Panzergrenadierbataillon 122 in Oberviechtach als Kommandeur führte, hat seit Anfang April eine neue verantwortungsvolle Funktion in der Bundeswehr erlangt. Er ist stellvertretender Inspekteur im Kommando Cyber- und Informationsraum (CIR). Sein Aufgabenbereich ist auch mit der Wahrnehmung der Funktion des Chief Information Security Officer der Bundeswehr (CISOBw) verbunden. Setzer trägt damit die operationelle Druchführungsverantwortung für die Informationssicherheit in der Bundeswehr und ist damit der alleinige Ansprechpartner für alle relevanten Themen rund um die Informationssicherheit.

Generalmajor Jürgen Setzer freut sich über die neue Herausforderung. Bild: Martina Pump/Bundeswehr
von Georg LangProfil

Vor seiner Versetzung in das Kommando Cyber- und Informationsraum nahm Generalmajor Setzer zuletzt die Aufgabe des Chefs des Stabes im Kommando Streitkräftebasis wahr. In Zeiten vielfacher Hackerangriffe kommt dem Aufgabenbereich der Cybersicherheit eine herausragende Bedeutung zu, weil davon generell die Einsatzbereitschaft der Bundeswehr abhängt. Die enge Zusammenarbeit mit NATO-Einrichtungen gehört selbstverständlich zum Tätigkeitsgebiet von Generalmajor Setzer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.