28.02.2018 - 14:22 Uhr
Oberviechtach

Generationswechsel beim Fischereiverein Oberviechtach Peter Schwabenbauer übernimmt

52 Jahre beim Fischereiverein Oberviechtach und davon 35 Jahre als Chef: Alfons Binder freut sich über die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden. Nachfolger ist Peter Schwabenbauer. Dieser kann auf ein verjüngtes Vorstandsteam zählen.

von Christof FröhlichProfil

-Lukahammer. Im wahrsten Sinne des Wortes ein "volles Haus" konnte am Samstagabend der Vorsitzende des Fischereivereins Oberviechtach, Alfons Binder, bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Hösl in Lukahammer begrüßen. Der Gedenkgottesdienst findet am 10. März in der Pfarrkirche statt, informierte Binder, der die Versammlung wie immer mit einem "Spruch zum Nachdenken" eröffnete. Diesmal meinte er, dass man mit drei echten Kameraden gerne auf 333 Facebook-Freunde verzichten kann.

Verträge verlängert

Binder zog wieder eine erfreuliche Jahresbilanz, wobei er besonders die gute Zusammenarbeit bei Arbeitseinsätzen und die rege Teilnahme an gemeinsamen Veranstaltungen herausstellte. Erfreulich sei auch, dass alle Angelverträge für Weiher und Bachgewässer zu günstigen Bedingungen langfristig verlängert werden konnten. Beim Gemeinschaftsangeln sei 2017 auf eine Preisvergabe verzichtet und der Preis an die Jugendlichen vergeben worden. Ein besonderes Erlebnis war wieder das Grillfest im Stodl von Martin Fischer. Beim "Schnupperangeln" im Ferienprogramm der Stadt hatten 27 Kinder ihren Spaß.

Karpfenbesatz

Weiterhin sprach Binder noch das Problem "Fischotter" an und gab einige Fortbildungstermine des Fischerzeugerrings bekannt. Kassier Richard Schießl bezifferte die Mitgliederzahl mit 68 aktiven (davon zehn Jugendliche) und 22 passiven Mitgliedern (davon vier Jugendliche). Auch die "Besatz- und Fischereibilanz" des Vorjahres konnte sich wieder sehnen lassen, wobei alleine über 1000 Kilogramm Karpfensetzlinge eingesetzt worden sind. Alfons Binder informierte, dass er nach nun 35 Jahren als Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung stehe. Auch Schatzmeister Richard Schießl und Schriftführer Martin Fischer erklärten sich nicht mehr zur Kandidatur bereit.

Bei den Neuwahlen (siehe Kasten) erhielt als neuer Vorsitzender Peter Schwabenbauer das Vertrauen der Versammlung. Spontan sind die großen Verdienste von Alfons Binder mit der Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des Fischereivereins Oberviechtach und die Verdienste von Richard Schießl mit der Ernennung zum Ehrenmitglied gewürdigt worden. Eine offizielle Ernennung erfolgt zeitnah mit Übergabe der Urkunde.

In einem Ausblick auf das neue Vereinsjahr gab Peter Schwabenbauer bekannt, dass wieder ein Fischerfest auf der Marktweiheranlage geplant ist. Der Termin wird noch bekanntgegeben.

Neuwahlen

Peter Schwabenbauer (Vorsitzender), Johannes Wurm (stellvertretender Vorsitzender), Alexander Holler (Schatzmeister), Alexander Fröhlich (Schriftführer), Karlheinz Roth (Gewässerwart). Beisitzer: Martin Pflug und Julian Scherz. (frd)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.