29.02.2016 - 17:48 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Gymnasiasten loten bei „Tag des Dialekts“ in Eggenfelden Themenfelder aus Schüler stellen Mundart in den Mittelpunkt

Das Mundartprojekt zwischen dem Ortenburg-Gymnasium Oberviechtach und dem Karl-von-Closen-Gymnasium Eggenfelden geht in die "heiße Phase. "MundART WERTvoll" nennt sich das Projekt des Wertebündnisses Bayern.

von Autor SLUProfil

/Eggenfelden. Eine Gruppe von Lehrern und Schülern des Ortenburg-Gymnasiums hatte sich aufgemacht, um bei einem "Tag des Dialekts" die Weichen für eine umfassende Beschäftigung mit dem Thema zu stellen. Studienrat Stefan Schießl hatte die Aktion organisiert, zu der es eine Abschlusspräsentation geben wird. Termin dafür ist am 30. Juni in Eggenfelden und am 7. Juli in Oberviechtach.

In einführenden Sitzungen und mehreren Workshops wurden die verschiedenen Teilbereiche des Gesamtprojekts mit dem Titel "Mundartgrenzen - grenzenlose Mundart" sowohl inhaltlich als auch organisatorisch erörtert und vorbereitet. Mit als externer Partner von der Partie war Alois Dicklberger, ein Mitarbeiter am Sprachatlas von Niederbayern an der Universität Passau.

Bei den einzelnen Teilbereichen handelt es sich um einen einführenden Sketch, eine Deutschstunde mit einer PowerPoint-Präsentation zur Dialektgeographie, eine Mundart-Lesung und einen Vergleich zwischen dem typischen Dialektwortschatz (einschließlich Hausnamen und Ortsneckereien) des Nordbairischen und des Mittelbairischen in den beiden Schulregionen. Außerdem soll es Filmaufnahmen von Dialektsprechern geben und von Wortschatzerklärungen durch Prof. Dr. Anthony Rowley (Kommission für Bayerische Mundartforschung). Die Vorlage dafür liefert die Rubrik "Host mi?" des Bayerischen Rundfunks, auch musikalische Beiträge sind vorgesehen. Für alle geplanten Vorhaben wurden mittlerweile Schülergruppen gebildet, die in den nächsten Wochen die sie betreffenden vorbereitenden Aufgaben angehen.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.