10.07.2017 - 20:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

IHK bringt mit Zertifikat Wirtschaft ans Gymnasium

Oberviechtach/Cham. 65 Schüler von Gymnasien aus den Landkreisen Cham und Schwandorf sind von der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim mit einem Wirtschaftszertifikat ausgezeichnet worden. Teilgenommen haben Schüler des Ortenburg-Gymnasiums Oberviechtach, des Robert-Schuman-Gymnasiums und des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums in Cham sowie des Benedikt-Stattler-Gymnasiums in Bad Kötzting. Das Zertifikat vergibt die IHK seit elf Jahren. Es orientiert sich am Ausbildungsberuf "Industriekaufmann". Der 50-stündige Vorbereitungsunterricht ist Teil eines W-Seminars im Schulunterricht. Dabei geht es um Kosten- und Leistungsrechnung, Unternehmensformen, Vollmachten und volkswirtschaftliche Grundlagen. Den Abschlusstag gestalteten in diesem Jahr die Zollner Elektronik AG in Zandt und FEE in Neunburg vorm Wald. Nach der dreistündigen Prüfung erhielten die Schüler neben einer Führung auch Informationen über Beschäftigungs- und Karrierechancen für Gymnasiasten im Unternehmen. Die 15 Schüler des Ortenburg-Gymnasiums freuten sich über ihr Wirtschaftszertifikat. Sie stellten sich gemeinsam mit der Referendarin Simone Schweizer (letzte Reihe rechts) und IHK-Referentin Nadine Högl (zweite Reihe von hinten, rechts) zum Gruppenbild auf. Bild: exb

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.