Lehrerverband besucht Sternwarte
Nachhilfe für Sternzeichen

Die BLLV-Mitglieder zeigten sich von der Ausstattung der Sternwarte Dieterskirchen begeistert. Bild: amö
Vermischtes
Oberviechtach
17.05.2017
45
0

Oberviechtach/Dieterskirchen. Über 30 Mitglieder des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes (BLLV), Kreisverband Oberviechtach, besuchten mit ihren Familienangehörigen die Sternwarte in Dieterskirchen. Der erste Vorsitzende der "Sternenfreunde Dieterskirchen", Johann Köppl, erläuterte die Entstehung der Sternwarte seit 2011.

Die Finanzierung war in erster Linie durch die "Dr. Heio und Brita Steffens Stiftung" und durch die Leader-Förderung gesichert. Der Verein hat mittlerweile 180 Mitglieder. Mit einem enormen fachlichen Wissen und sehr kurzweilig führte Johann Köppl die Gäste in die Thematik der Astronomie ein. Dieterskirchen verfügt über das größte öffentlich zugängliche Teleskop Nordbayerns. Der leidenschaftliche Astronom hofft darauf, diesen Sommer den 10 000 Besucher begrüßen zu können. Leider war der Himmel wolkenverhangen und der Blick ins Universum verdeckt. Jürgen Richthammer erläuterte aber trotzdem die Wirkungsweise des 140 000 Euro teueren Teleskops und die Möglichkeiten der Sternen- und Planetenbeobachtung. Anschließend durften die Besucher im Planetarium eine spektakuläre Reise quer durch das Universum antreten.

Wolfgang Horn ließ auf einer kuppelförmigen Fläche Sterne, Planeten und andere Himmelskörper realitätsgetreu erscheinen. Besonders fasziniert waren die Gäste von den Sternzeichen. Horn erklärte die Zusammenhänge in den Bewegungen der Gestirne. Sie versprachen, bei klarem Wetter wieder zu kommen, um direkt in die Sterne schauen zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.