Ölgemälde dokumentiert Begegnung mit Kardinal
Großer Augenblick

Ein Ölgemälde verewigt die guten Beziehungen: Es wurde nach einem Foto gemalt, das Alfred Kardinal Bengsch mit dem Oberviechtacher Kapellmeister Robert Albang zeigt. Bild: bgl
Vermischtes
Oberviechtach
30.06.2017
11
0

Stolz waren die Oberviechtacher allemal über die guten Beziehungen zu den höchsten Würdenträgern im Klerus der katholischen Kirche.

Bei einem Gedenkgottesdienstes für Alfred Kardinal Bengsch zu Beginn dieser Woche tauchte auch ein Ölgemälde auf, das im Zusammenhang mit dem Besuch einer Delegation aus Oberviechtach im Februar 1971 entstand. Mit dabei war damals auch der Kapellmeister der ehemaligen Stadtkapelle Oberviechtach Robert Albang mit seinen Musikern.

Anhand einer Fotografie, die beim Zusammentreffen mit dem Kardinal entstand, ließ seine Gattin von Kunstmaler Lorenz Lehner ein Ölgemälde anfertigen, welches den denkwürdigen Augenblick bei dem hohen Würdenträger dokumentiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.