Skibasar des Wintersportvereins mit langer Tradition
Fehlt nur der Schnee

Auswahl war beim WSV-Skibasar genügend vorhanden. Da fiel es gar nicht so leicht, sich für dass richtige Wintersportgerät zu entscheiden. Bild: frd
Vermischtes
Oberviechtach
06.12.2016
21
0

Es ist schon zur Tradition geworden, dass am Christkindlmarkt-Samstag auch der Wintersportverein Oberviechtach seinen Skibasar abhält. Das ermöglicht jungen Familien, für ihre Sprösslinge die ersten Skier samt Skischuhe zu einem günstigen Preis zu besorgen. Aber auch alte Skihasen haben die Möglichkeit, einmal ihre 'Brettln" zu einem niedrigen Preis zu wechseln, um sich neuen Herausforderungen und einem neuen "Gleitgefühl" stellen zu können.

Dieser WSV-Skibasar wird schon über drei Jahrzehnte hinweg angeboten, wenn auch den Skifahrern gerade in den vergangenen Wintern in unserer Region mangels Schnee ein wenig die "Grundlage" entzogen worden ist und es in der näheren Umgebung keinen Skilift mehr gibt.

Doch ein wenig Schnee ist auch bei uns noch in jedem Jahr gefallen und hat es ermöglicht, dass von erfahrenen WSV-Skifahren dem Nachwuchs das Skifahren bei Skikursen auf dem Johannisberg beigebracht werden konnte. Schön lange vor der Öffnung herrschte vor der Aula der Grundschule großer Andrang und so manches Elternteil war regelrecht glücklich, weil es für den Sprössling ein günstige Paar Ski, Skibekleidung oder ein anderes Wintersportgerät erstehen konnte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.