09.11.2017 - 20:00 Uhr
OberviechtachOberpfalz

Soldatenzeit in der "Dritten"

Treffen von ehemaligen Dienstgraden des Panzergrenadierbataillons 122 haben Tradition. Zum ersten Mal fanden sich jetzt auch die Ehemaligen der dritten Kompanie zusammen, die in der Zeit zwischen 1980 bis hinein in die 90er Jahre am Standort Oberviechtach Dienst geleistet haben. Das Gasthaus ihres ehemaligen Kameraden, Stabsfeldwebel a.D. Hubert Dobmeier, in Pullenried bot sich dafür an. Die Wiedersehensfreude war groß, obwohl einige schon "Erkennungsprobleme" hatten. Denn die strammen Offiziere, Feldwebel und Unteroffiziere von damals sind mittlerweile doch etwas "reifer" geworden. Auch der ehemalige "Spieß", Stabsfeldwebel a. D. Rainer Tunger und der ehemalige Kompaniechef, Hauptmann Rex, fanden sich in der Runde ein. Organisator Hans Galli hatte 45 Ehemalige eingeladen und leider nicht alle Adressen ausfindig machen können. Erinnerungen an die Soldatenzeit wurden aufgefrischt und kulinarisch verwöhnte die Familie Dobmeier ihre Gäste. In einem Gebet wurde den bereits verstorbenen Kameraden gedacht. Der gesellige Abend endete mit der Zusicherung, sich im kommenden Jahr auf alle Fälle wieder zu treffen. Bild: frd

von Christof FröhlichProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.