09.02.2018 - 20:00 Uhr
Oberviechtach

Weiberfasching Pullenried punktet mit guter Laune "Karel Gott" gibt sich die Ehre

Ihrer Premiere als Gastgeberin beim Pullenrieder Weiberfasching sah die neue Vorsitzende des Gartenbauvereins, Annegret Donhauser, schon ein wenig mit Anspannung entgegen. Doch als sie dann mitten unter den gutgelaunten Besuchern stand, freute sie sich nur noch über den Einfallsreichtum der Nachbargartenbauvereine.

von Christof FröhlichProfil

Der Gastgeberverein begrüßte alle Faschingsfreunde zusammen mit dem Musik-Duo mit einem fetzigen Charleston zum Einzug, was zum Mitmachen animierte. Einer der Höhepunkte des Abends war der Auftritt des Stargastes "Karel Gott", der zusammen mit seiner etwas zu kurz geratenen "Darinka" voller Hingabe und Leidenschaft sein "Fang das Licht" in den Greber-Saal schmetterte. Da blieb kein Auge trocken!

Eine Gruppe Männer aus dem Raum Weiden muss den Pullenrieder Weiberfasching mit der Fernsehsendung "Bauer sucht Frau" verwechselt haben. Angesichts der vielen toll maskierten Frauen begannen ihre Augen zu leuchten und sie mischten sich ganz unauffällig unter die Polonaiseschlange. Doch als dann die "Roußerer" sich in den Saal einspielen ließen und sich um ihre Damen kümmerten, zogen sie sich dann doch diskret zurück.

Ein weiterer Höhepunkt folgte kurz vor Mitternacht mit der Maskenprämierung, wobei fast alle Kostüme, bis hin zu den hübschen "Müllbeuteln" prämienverdächtig waren. Weiter geht es mit dem Pullenrieder Fasching am Sonntagabend im Gasthaus Dobmeier. Hier lädt die örtliche Feuerwehr zum Faschingsball ein. Masken sind erwünscht.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp