Zum vierten Mal "Academicus Live" - Oberviechtacher Gymnasium stellt Programm bei der IHK vor
Abiturmesse als Wegweiser nach der Hochschulreife

Sie bringen "Academicus Live 2017" auf den Weg: (von links) Schulleiter Ludwig Pfeiffer, IHK-Department Manager Manuel Lischka, Maximilian Ebnet, Wolfgang Prey, Martin Wagner, Christian Meyer (Landratsamt), Peter Schuierer (Arbeitsagentur) und Oberstufenkoordinator Georg Lang präsentieren bei der IHK in Wackersdorf das Programm der Abimesse. Bild: pso
Vermischtes
Oberviechtach
19.12.2016
127
0

Oberviechtach/Wackersdorf. Alle zwei Jahre richtet das Ortenburg-Gymnasium eine Abiturmesse zur Studien- und Berufsorientierung aus. Beim Impulsvortrag am Vorabend sind diesmal Sportlerinnen zu Gast. Können ihre Erfahrungen in Sachen Konzentration und Leistung auch Schülern nützen?

Mehr als 60 Informationsstände werden Schülern und deren Eltern bei der vierten Abiturmesse "Academicus Live" am Ortenburg-Gymnasium zur Verfügung stehen. Oberpfalzweit können Gymnasien, FOS und BOS am 26. Januar 2017 von diesem Angebot der Berufs- und Studienorientierung in der OGO-Sporthalle Gebrauch machen. Traditionell wird diese Messe für die weiterführenden Schulen der Landkreise Schwandorf und Cham seit 2010 im Wechsel zwischen dem OGO und Gymnasien im Landkreis Cham angeboten.

In den zurückliegenden Jahren fand die Informationsveranstaltung im Herbst statt. In diesem Schuljahr wurde sie in den Winter verlegt und das Programm auf Wunsch der Aussteller auf einen Tag verdichtet, nämlich von 9 bis 18 Uhr. Die Messeeröffnung findet bereits am Vorabend, 25. Januar, 18.30 Uhr mit einer Präsentation von Monika Karsch und Kora Knühmann über "Life Kinetik" statt. Professor Dr. Christoph Moss wird in bewährter Manier die Podiumsdiskussion in Anwesenheit von Sportlern aus der gesamten Region leiten.

"Life Kinetik" trägt zur Leistungssteigerung im Spitzensport bei. "Was im Sport gut ist, kann auch zur Steigerung der schulischen Leistungen beitragen!", erklärte Oberstudiendirektor Ludwig Pfeiffer bei der Vorstellung des grundlegenden Veranstaltungsprogramms bei der IHK in Wackersdorf.

Schulleiter Ludwig Pfeiffer, Oberstufenkoordinator Georg Lang sowie Maximilian Ebnet, Martin Wagner und Wolfgang Prey als Vertreter des schulischen Organisationsteams steckten zusammen mit Peter Schuierer (Arbeitsagentur Schwandorf), Christian Meyer (Landkreis Schwandorf) und Manuel Lischka (IHK Schwandorf) die Marschrichtung von "Academicus Live 2017" ab. Hochschulen, Universitäten, Behörden, Körperschaften und vor allem Unternehmen aus der Region werden am 26. Januar in der OGO-Sporthalle über Studien- und Berufsangebote informieren.

Zu den herausragenden Unternehmen, die Zehntausende von Arbeitsplätze n repräsentieren, zählen neben TGW-Software Teunz, Irlbacher Schönsee, FEE Neunburg, EMZ Nabburg und Syskron Wackersdorf auch Conrad Wernberg oder Zollner Elektronik Zandt. Der Eröffnung der Messe um 9 Uhr schließt sich ein Rundgang der Ehrengäste an. Parallel zum Ausstellungsprogramm in der Sporthalle werden im Oberstufentrakt des Gymnasiums von 9.30 bis 14.30 Uhr Vorträge über Berufsprofile und Firmenporträts angeboten. "Bei Academicus Live 2015 hatten diese Vorträge rund 4000 Besucher", betonte Pfeiffer. (Hintergrund)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.