TG Parkstein zieht positives Fazit für vergangenes Jahr
Sportliche Erfolge

Freizeit
Parkstein
11.04.2018
34
0

Der Vorsitzende der TG Parkstein, Hans Gschrey, zog in der Jahreshauptversammlung ein positives Fazit. Nur Vandalismus trübte diese Eindrücke. Glasscherben am Gelände, das Verschwinden der Namensschilder und ein Einbruchdiebstahl bescherten dem Verein Arbeit und hohen Schaden. Gschrey betonte, dass die Mitgliederbeiträge seit Gründung noch nicht erhöht wurden. Er freute sich, dass der Mitgliederstand (185) stabil ist. Sportwart Peter Amberger blickte auf die Aktivitäten zurück.

Stolz sei der Verein, dass er über fünf eigene Trainer verfügt. Die Punktspielsaison brachte mit dem Klassenerhalt der Herren I sowie dem 3. Platz der Knaben-14-Mannschaft und dem 4. Platz der Midcourt U 10 viele Erfolge. Der größte Erfolg gelang dem zweiten Herren-Team, das die Meisterschaft in der Kreisklasse 2 errang und in die Kreisklasse 1 aufsteigen darf. Die Herren-Teams trugen sich mit den erfolgreichen Youngstern Jonas Uschold und Pascal Zankl in das Goldene Buch der Gemeinde ein.

Kassiererin Angela Bösl berichtete von einem kleinen Gewinn und wies darauf hin, dass sich der Verein bei der Schuldentilgung "auf der Zielgeraden befindet". Für den ausscheidenden Kassenprüfer Herbert Rauh wurde Jürgen Ebner bestellt. Bürgermeisterin Tanja Schiffmann hob die sportlich und gesellschaftlich sehr gute Einbringung des Vereins hervor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.