23.03.2018 - 20:30 Uhr
Parkstein

Heimatverein Parkstein: Barbara Schäfer löst Christine Melchner ab Denkwürdige Tage

Es ist eine Entscheidung, die ihr nicht leicht fällt. Doch aus gesundheitlichen Gründen tritt Christine Melchner, stellvertretende Vorsitzende des Heimatvereins mit Burgfähnlein, bei den Neuwahlen nicht mehr an. Den Mitgliedern gelingt es jedoch, eine gute Lösung für dieses Problem zu finden.

Der neu gewählte Vorsitzende des Heimatvereins, Manfred Reiß (links), freut sich, mit Barbara Schäfer (Vierte von links) eine gute Stellvertreterin gefunden zu haben. Bild: adj
von Johann AdamProfil

In der guten besuchten Jahreshauptversammlung des Heimatvereins mit Burgfähnlein ließ Vorsitzender Manfred Reiß das vergangene Jahr Revue passieren. "Es gab wieder zahlreiche Termine und Verpflichtungen." Höhepunkte waren die Herausgabe des "Rundgang durch Parkstein" und die Sitzweil. Bei Wanderungen und Ausflügen beteiligten sich viele Mitglieder. Im Arbeitskreis engagieren sich rund zehn Personen, die in der Vergangenheit Parksteins forschten. "Die Frühjahrswanderung kam gut an." Das Backofenfest des Leinerbauers in der Oed mit dem Feldlager ist für die Aktiven immer eine Bereicherung.

"Es ist schon eine Ehre, beim Festzug in Waldthurn den Markt Parkstein zu repräsentieren. Auch der Salut für den Start des Kirchenzugs bei der Sommerkirchweih kam gut an." Die Aktiven begleiteten das Programm beim Aufstellen des Meilensteins. Eine schöne Herausforderung war der Tag des offenen Denkmals mit der Aufführung der Geschichte des Landrichterschlosses.

Eine Besonderheit war die Vorstellung der Broschüre "Rundgang durch Parkstein". Diese Büchlein ist bereits in zweiter Auflage erschienen. Die Herbstexkursion führte nach Süden zum Weinanbaugebiet Regensburg. Anschließend besuchten die Mitglieder die Klosterkirche Frauenzell. Der Vorstand gratulierte einigen Mitgliedern zum runden Geburtstag.

"Der Arbeitskreis hat wieder viel erledigt und will auch in Zukunft für Parkstein arbeiten." Auch die Homepage (www.heimatverein-parkstein.de) wurde auf Vordermann gebracht und verzeichnet guten Zuspruch von den Bürgern. Kassier Johann Adam legte einen einwandfreien Bericht vor. Die anwesenden Mitglieder entlasteten ihn einstimmig. Der Vorsitzende bedankte sich bei Christine Melchner für die "hervorragende Arbeit und Leistung der vergangenen Jahre für den Verein". Melchner versprach, im Hintergrund weiter aktiv zu bleiben.

Bürgermeisterin Tanja Schiffmann bedankte sich beim Heimatverein und Burgfähnlein Parkstein für das Buch "Rundgang durch Parkstein" - auch für die Mitarbeit des Vereins bei Festzügen, Veranstaltungen und den Salutschüssen. Außerdem sei sie dankbar für die Ideen.

Das Jahr 2018 wird ebenfalls voller Termine sein. Es ist ein Strauß-Konzert geplant. Eine Exkursion führt die Mitglieder nach Waldsassen und das Feldlager findet im Mai in der Oed statt. Einige Festzüge sind schon fest gezurrt und der Tag des offenen Denkmals soll auch wieder im Programm verwirklicht werden. Die Wanderung im Herbst geht nach Windischeschenbach und die Sitzweil findet wieder im Herbst seine Fortsetzung.

Neuwahlen

Bei den Neuwahlen stellten sich alle bisherigen Vorstandsmitglieder bis auf die zweite Vorsitzende Christine Melchner erneut zur Verfügung. Melchner stellte sich aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Die Mitglieder bestätigten Barbara Schäfer als neue stellvertretende Vorsitzende. (adj)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp