SV-Chef doppelt geehrt
Ausgezeichneter Fußballer

Schriftführerin Christine Witt und zweiter Vorsitzender Heinz Rast gratulieren SV-Chef Herbert Piller zusammen mit drittem Vorsitzenden Bernhard Heimerl und Kassenwartin Iris Haberkorn zur Urkunde. Bild: hfz
Vermischtes
Parkstein
28.12.2016
38
0

Nach dem Ehrenamtspreis gibt es für Herbert Piller noch eine besondere Dankurkunde. Die stammt vom Bayerischen Fußballverband.

Parkstein. Im Kreis der Kandidaten für den DFB-Ehrenamtspreis war der SV-Vorsitzende weit vorne gelandet. Dafür gratulierte der BFV mit einer weiteren Auszeichnung.

Der Bayerische Fußball-Verband würdigt mit diesem Preis das Engagement von verdienten Personen für das Gemeinwohl und der Vereinskultur in Sachen Fußballsport. Bereits seit 25 Jahren engagiert sich Piller beim SV Parkstein, zunächst im Fußballbereich als Jugend- und Abteilungsleiter. Seit 2014 ist er der Vorsitzende des über 900 Mitglieder starken Zusammenschlusses mit den verschiedensten Abteilungen und Gruppen.

Speziell sein Wissen und seine Kontakte im Fußball sind unverzichtbar. Stellvertreter Heinz Rast verlas die Laudatio und übergab die Auszeichnung. Er dankte Piller im Namen des Vorstands für das Engagement für den SV.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.