Jahresversammlung in Pechbrunn - Delegiertenwahl
"SPD ein rühriger Verein"

Lokales
Pechbrunn
03.05.2013
1
0
"Die SPD ist ein rühriger Verein in der Gemeinde Pechbrunn, der versucht, alle Altersgruppen anzusprechen," betonte jetzt Vorsitzende Isgard Forschepiepe bei der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins im Sportheim des SV Pechbrunn. In ihrem Bericht verwies sie auf zahlreiche Aktivitäten, die das Vereinsjahr 2012/13 geprägt hätten.

Gut angekommen sei wieder das Frauenfrühstück im Januar. Weiter erinnerte sie an einen Vortragsabend zu den Themen Crystal Speed und Internet- und Glücksspielsucht. Gemeinsam mit dem OGV Groschlattengrün habe man eine Vereinsfahrt ins Nördlinger Ries unternommen. Nicht zuletzt rief die Vorsitzende die Ostereier-Suchaktion beim Schützenhaus und das Kinderkonzert "Hakuna matata" in Erinnerung. In diesem Zusammenhang machte Isgard Forschiepe darauf aufmerksam, dass auch im Herbst dieses Jahres wieder ein Kinderkonzert geplant sei.

Abschließend bat sie mit Blick auf die anstehenden Wahlen die Mitglieder darum, sich einzubringen und mitzuhelfen. Schatzmeisterin Ingrid Köstler informierte über die Finanzen: "Wir sind zwar nicht reich, aber die finanziellen Mittel reichen aus, um die kommenden Aufgaben zu erfüllen." Einen Dank richtete sie an alle Spender, die damit die Arbeit der Vorstands unterstützten.
Betreuungskreisrätin Hannelore Bienlein-Holl verwies auf einige markante Jubiläen - so etwa "150 Jahre Sozialdemokratie" und den 80. Jahrtag des Ermächtigungsgesetzes. Es sei der sozialdemokratische Fraktionsvorsitzende Otto Wels gewesen, der vor 80 Jahren den Mut aufgebracht habe, im Bewusstsein der drohenden Gefahr durch die Nationalsozialisten gegen das Ermächtigungsgesetz zu sprechen und zu stimmen.

SPD-Kreisvorsitzender und Fraktionssprecher Rainer Fischer nahm anschließend kurz Stellung zur Arbeit im Kreistag. Fischer stellte dabei das gute Klima im Kreistag und im Kreisausschuss heraus, was die Arbeit in diesen Gremien wesentlich erleichtere. Erfreut zeigte er sich vom reibungslosen Wechsel an der Spitze des Ortsvereins. Die neue Vorsitzenden Isgard Forschepiepe leiste eine ausgezeichnete Arbeit.

Zu Delegierten für die Aufstellungskonferenz zur Kreistagswahl wurden Gerhard Flügel und Isgard Forschepiepe bestimmt. Thomas Döhler vertritt den Verein beim Europa-Unterbezirksparteitag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.