Breitbandausbau in Pechbrunn
Volle Versorgung

Sitzend (von links) Christoph Bernik von der Telekom, Bürgermeister Ernst Neumann und Marco Heinje (Telekom) sowie stehend (von links) Walter Huber von der Breitbandberatung Bayern, Telekom-Mitarbeiter Enrico Delfino sowie der Breitbandpate der Verwaltungsgemeinschaft Mitterteich, Christian Pößl. Bild: jr
Politik
Pechbrunn
17.03.2017
94
1

Da strahlte Bürgermeister Ernst Neumann, als er im Rathaus in Mitterteich den Vertrag unterzeichnete. Die restlichen 35 Haushalte der Gemeinde werden schnelles Internet erhalten.

Von der Verbesserung profitieren werden die Bewohner in den Ortsteilen Ochsentränke, Hochbehälter Teichlberg, Forstwiesen sowie Teilbereiche der Straßen Steinlohweg, Spitzlbergweg, Teichelbergstraße, Teichlberg und Werkstraße in Pechbrunn. "Wenn diese Haushalte angeschlossen sind, haben wir praktisch Vollversorgung", freute sich Neumann. Kosten wird die Aktion rund 373 000 Euro, wobei die Gemeinde 80 Prozent Zuschüsse erhält.

"Das ist der Lückenschluss"


Nach Vertragsabschluss hat die Telekom 18 Monate Zeit, den schnellen Anschluss zu verwirklichen. Neumann hofft, dass dies im dritten Quartal des kommenden Jahres so weit ist. Christoph Bernik von der Telekom sitzend sagte, "Pechbrunn ist jetzt schon sehr gut mit schnellem Breitband versorgt. Dass ist dann der Lückenschluss".

Weitere Glückwünsche gab es von Marco Heinje und Enrico Delfino, bei de von der Telekom, sowie von Walter Huber von der Breitbandberatung Bayern und Breitbandpate Christian Pößl von der Vverwaltungsgemeinschaft Mitterteich. Verlegt werden Glasfaserleitungen.
1 Kommentar
20
Karl-Heinz Gleißner aus Mitterteich | 17.03.2017 | 20:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.