Sauschießen beim Schützenverein "Grüne Eiche" - Schmackhafte Preise für die Gewinner: Christina Rank siegt auf zwei Scheiben

Pechbrunn
01.02.2016 - 02:00 Uhr

Mit einem Schlachtschüsselessen und der Preisverteilung endete das Sauschießen des Schützenvereins "Grüne Eiche" im Schützenheim an der Badstraße. Zweiter Vorsitzender Karlheinz Glaser freute sich dabei über den Besuch zahlreicher Gönner sowie der Ehrenmitglieder Siegfried Judas, Albert Robl und des Ehrenvorsitzenden Heinz Herdegen.

Siegerehrung beim Schützenverein "Grüne Eiche": Im Bild von links Schützenmeister Werner Fleischer, Christina Rank, Hildegard Rank, Sascha Flick und zweiter Vorsitzender Karlheinz Glaser. Bild: iv

Zwölf Schützen hatten sich diesmal am Sauschießen beteiligt. Glaser hoffte für die Zukunft auf eine Steigerung. Ein Dank ging an die Familie Rank, die sich um das Essen kümmerte. Geschossen wurde auf drei Scheiben. Auf der Glückscheibe kamen Fleischpreise zur Verteilung, auf der Meisterscheibe Wurstpreise. Auf der Schmankerlscheibe waren ein Hase, ein Gockerl, Fisch, Schinken und eine Wurstplatte gesetzt.

Nach dem gemeinsamen Essen wurden die Gewinner auf den einzelnen Scheiben bekannt gegeben. Auf der Glückscheibe setzte sich Christina Rank mit einem 33,6-Teiler durch, gefolgt von Siegfried Judas (94,4-Teiler), Werner Fleischer (103,8-Teiler), Hildegard Rank (106,5-Teiler) und Karl Reichl (107,1-Teiler). Auf der Meisterscheibe gewann ebenfalls Christina Rank mit 89 Ringen. Es folgten Sascha Flick (ebenfalls 89 Ringe), Werner Fleischer (80), Hildegard Rank (78) und Sascha Glaser (73 Ringe). Auf der Schmankerlscheibe belegte Hildegard Rank Platz eins. Die weitere Rangfolge: Christina Rank, Werner Fleischer, Sascha Flick und Siegfried Judas.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.