Viel Beifall für Pechbrunner Schüler

Vermischtes
Pechbrunn
24.12.2016
48
0

In der voll besetzten Turnhalle ging am Donnerstag die rund 45-minütige Weihnachtsfeier der Grundschule Pechbrunn über die Bühne. Mit dabei waren viele Eltern und Geschwister der Schüler sowie auch Bürgermeister Ernst Neumann. Rektorin Renate Zuber freute sich über den starken Besuch und dankte dem Elternbeirat, der sich um das leibliche Wohl der Gäste kümmerte. Stärken konnten sich die Besucher mit Glühwein und Plätzchen, die zum großen Teil unter Mithilfe der Kinder gebacken wurden. Nach der offiziellen Eröffnung spielte Anna Haberkorn am Keyboard, ehe sechs Kinder der AG Schulspiel das Stück "Das Weihnachts-Wunschgeheimnis" aufführten. Nach einer Pause standen ein "Weihnachts-Rap" und ein Weihnachtstanz an, bevor die Kinder der Klasse 3/4 das Programm mit dem Lesestück "Warum es keine Weihnachtslärche gibt" beendete. Viel Beifall belohnte die Kinder für ihre Mühen. Bild: jr

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.