04.09.2017 - 20:00 Uhr
PfreimdOberpfalz

Berg lockt wieder viele Besuche

Ein kurzer Regenschauer hielt die zahlreichen Festbesucher nicht davon ab, am Sonntag auf den Eixlberg zu wandern und der Einladung des Waldvereins zum OWV-Waldfest zu folgen. Schon bald füllten sich bei spätsommerlichem Wetter auch die Bänke unter den schattigen Bäumen.

Traditionsgemäß fand auch wieder die Prozession zum Bruderschaftsfest statt.
von Alfred HammerProfil

Nach alter Tradition wurde in der Sankt-Barbara-Kirche in Erinnerung an die Einrichtung der Sankt-Barbara-Bruderschaft am Fest "Mariä Geburt" im Jahr 1747 das Titularfest der Bruderschaft gefeiert. Stadtpfarrer Pater Georg Parampilthadathil zelebrierte den feierlichen Gottesdienst, dem sich eine eucharistische Prozession zur Lorettokapelle anschloss, bei der Pater Georg das Allerheiligste trug und dabei betend und singend von den Gläubigen begleitet wurde. Bereits zum Frühschoppen ließen sich dann zahlreiche Gäste von den Helfern des OWV bewirten. Die "Falkenberger Zoiglmusik" spielte dazu zünftig auf. Am Nachmittag waren es die "Pfreimder Kistlmusikanten", die mit einem abwechslungsreichen Programm für die musikalische Unterhaltung sorgten.

Mittags ließ man sich die angebotenen Schmankerl wie Krautfleisch mit Dotsch, geräucherten Fisch oder Steaks schmecken - und auch das vielfältige Kuchenbüfett fand großen Zuspruch. Natürlich durfte auch ein Kinderprogramm nicht fehlen. Ununterbrochen drehte sich das Karussell mit den Kleinen, und für die ganz Mutigen war "Baumklettern" angesagt. Auch das Kinderschminken war gefragt. Die zahlreichen Besucher genossen sichtlich das besondere Flair des Pfreimder Hausberges bis in die Abendstunden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.