11.02.2018 - 18:18 Uhr
Pfreimd

Gelungener Vereinsball in Pfreimd Eine Nacht voller Akrobatik

Die Band "Route 1234" gibt auch beim diesjährigen Vereinsball in der Landgraf-Ulrich-Halle musikalisch den Ton an und sorgt mit dem richtigen Mix aus Oldies, Schlagern, Beat und Pop, Rock, volkstümlicher und klassischer Tanzmusik für eine gefüllte Tanzfläche. Selbstredend machen bei der Schunkelrunde und bei der Polonaise alle mit.

Stimmung mit der Band "Route 1234"
von Alfred HammerProfil

Die Organisatoren um Georg Hösl hatten zusammen mit zahlreichen Helfern alles bestens vorbereitet. Viele fantasievolle Kostüme sorgten für ein buntes Bild in der dekorierten Halle. Die Maschkerer tummelten sich unentwegt auf der Tanzfläche, die nur für die angekündigten Einlagen geräumt wurde. So wirbelten zunächst die "Jumping Girls" der Spielvereinigung unter der Federführung von Johanna Pösl durch die Halle und ernteten für ihre akrobatischen Leistungen kräftigen Applaus.

Andrea Armer schickte dann ihre Mädels für die flotte Tanzeinlage "Dancelicious mit Rock of Ages" aufs Parkett. Der Auftritt von "Wonderwoman and the Lazerboys" mit einer Reise um die Welt, setzte dem Ganzen die Krone auf. Natürlich durften alle Gruppen erst nach entsprechenden Zugaben von der Tanzfläche. Es war ein gelungener Ball, der mehr Besucher verdient hätte. Erst zu früher Morgenstunde gingen in der Landgraf-Ulrich-Halle die Lichter aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp