Nach dem Festgottesdienst zum Weißwurstfrühschoppen
Namenstag der Pfarrkirche

Stadtpfarrer Dr. Xavier Parambi segnete beim Patroziniumsfest auch die Kräuterbüschel. Bild: hm
Lokales
Pfreimd
18.08.2014
0
0

Zu einem festlichen Ereignis gestaltete sich die "Namenstagsfeier" der Pfarrkirche "Mariä Aufnahme in den Himmel".

Stadtpfarrer Pater Dr. Xaver Parambi zog mit dem Altardienst und den Fahnenabordnungen der kirchlichen Vereine unter den Klängen der Stadtkapelle Pfreimd in das Gotteshaus ein. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch die Stadtkapelle gestaltet. Mitglieder des Pfarrgemeinderates trugen die Fürbitten vor.

Während des Gottesdienstes segnete der Stadtpfarrer die von den Gläubigen mitgebrachten Kräuterbüschel. Der Kolpingkreis hatte nach alter Tradition vor der Kirche mehr als 100 Kräuterbüschel an die Gottesdienstbesucher verkauft.

Der Einladung des Pfarrgemeinderatssprechers Klaus Summer zum Weißwurst-Frühschoppen im Kloster folgten dann zahlreiche Gäste. Sie ließen sich die Weißwürste mit Brezen, warme Wiener und Bratwürste schmecken. Starke Regenschauer zwangen die Veranstalter allerdings dazu, den Frühschoppen in den Pfarrsaal zu verlegen. Dort spielte auch die Stadtkapelle nach ihrem Umzug ins Trockene zünftig auf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.