Slackline-Könner zeigen Kindern, wie es geht
Balance auf dem Band

Mal mit der sicheren Hand in Griffnähe, mal ohne - Slackline, das Balancieren auf dem Band, macht Spaß. Bild: sus
Lokales
Pfreimd
13.08.2014
1
0

In der Kunst, die Balance zu halten, ließen sich Kinder in einem Garten an der Pfreimd schulen. Büchereileiterin Anita Butz stellte den Kursteilnehmern zwei erfahrene Sportler an die Seite.

Lukas Hausknecht und Christopher Sittl haben ihr Können auf der Slackline in den letzten Jahren perfektioniert und gaben nun ihre Erfahrungen an die kleinen Anfänger weiter.

Stets geradeaus auf einen unbeweglichen Punkt schauen, ist ein Tipp der beiden. Der wichtigste ist aber: Üben, üben, üben und sich nicht von den Fehlschlägen unterkriegen lassen. Ob man nun barfuß oder mit Schuhen über das Band balanciert, ist Geschmackssache, wie auch die Kursteilnehmer in Erfahrung brachten.

Erstaunlich ist dann doch, wie viel die gänzlich unerfahrenen Teilnehmer an einem Nachmittag gelernt haben: Bei dem einem ist die helfende Hand nur noch schmückendes Beiwerk, der andere steigt bereits allein aufs Band. Allen stand jedoch die Konzentration ins Gesicht geschrieben. Erfolgreich oder nicht: Alle hatten Spaß auf der Slackline und waren nach der Veranstaltung der Stadtbücherei zu Recht stolz auf ihr persönliches Können beim Balancieren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.