19.02.2004 - 00:00 Uhr
PfreimdOberpfalz

Wenn Hunde wild werden

von Claudia Völkl Kontakt Profil

Karl Seegerer fragte in der Stadtratssitzung, was die Kommune unternehmen könne, wenn ein Wolfshund andere Vierbeiner verletze. Laut Bürgermeister Albert Maier müsse Anzeige erstattet werden, dann könne die Stadt "was machen". Die Kommune müsse sich auf fundierte Grundlagen und Schilderungen berufen können. Dann gebe es die Möglichkeit auf die Anleinpflicht zu pochen, einen Maulkorb oder Zwingerhaltung anzuordnen. Offiziell sei der Stadt aber derzeit kein Fall bekannt. Stadtrat Josef Hägler lud seine Kollegen und die Bevölkerung zur Teilnahme am Gaudiwurm ein: So ein Highlight am Faschingsdienstag habe nicht jede Stadt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.