28.03.2018 - 20:00 Uhr
Pfreimd

Bezirksliga West: Eichelbachschützen Weihern-Stein treten in Bubach an Team siegt mit acht Ringen Vorsprung

Die Eichelbachschützen Weihern-Stein hatten ihren letzten Auswärtsrundenwettkampf für diese Saison bei den Jurabund Schützen in Bubach. Sie konnten nach der überstandenen Grippewelle vollständig antreten und zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Das Team um Gerhard Meindl siegte mit acht Ringen Vorsprung, mit 1128 zu 1136. Diese wurden von Steffi Effenhauser 385 Ringe, Matthias Reis 384 Ringe und Gerhard Meindl 367 Ringe erzielt, außer Wertung waren Güther Gradl und Stefan Gradl mit je 361 Ringen dabei.

von Hans-Jürgen SchlosserProfil

Die Tabelle in der Bezirksliga West führt weiterhin Jägerblut Rappenbügl 1 mit 16:0 Punkten und 9111 Ringen an, was einen Durchschnitt von 1138,88 Ringen ergibt. Es folgen Freischützen Kamersölden (14:2/8984/1138,88); Eichelbachschützen Weihern-Stein 1 (12:4/9094/1136,75); Jurabund Bubach 2 (8:8/8958/1119,75); Auerhahn Steinberg 2 (8:8/8947/1118,38) ; SG 1865 e. V. Nittenau 1 (7:9/8908/1113,50); Ehenbachtaler Holzhammer 2 (6:10/8876/1109,50); Neumühle 1925 e.V. 3 (4:12 /8920/ 1115,00); Freischütz Haselmühl e.V. 1 (3:13/ 8853/1106,63) und Vilstal Rieden 1 (2:14 / 8844/1105,50).

In der Einzelwertung dieser Bezirksliga steht Steffi Effenhauser mit acht geschossenen Runden, einem Durchschnitt von 384,50 Ringen und dem Gesamtergebnis von 3076 Ringen auf den zweiten Tabellenplatz, Matthias Reis (381,71/2276 Platz 4), Stefan Gradl (368,75/2950 Platz 28), Gerhard Meindl (368,29/2578 Platz 29) und Günther Gradl (367,88/2943 Platz 30).

Ihren letzten Rundenwettkampf können die Eichelbachschützen zu Hause austragen, dazu kommt der Tabellenvorletzte, die Freischütz Schützen aus Haselmühle, nach Weihern.

Die zweite Mannschaft der Eichelbachschützen, die in der Gauliga B kämpfen, hatten die zweite Mannschaft aus Stulln zu Gast, und sie verlor wegen acht Ringen mit 1042 zu 1050. Die 1042 Ringe für Weihern erzielten Thomas Zahner 354 Ringe, Lukas Rauch 353 Ringe und Christine Zahner 335 Ringe, sowie außer Wertung Christina Völkl 308 Ringe.

Die Tabelle in der Gauliga B des Schützengau Nabburg führt weiterhin Guteneck mit 6556 Ringen an, es folgen Trisching 2 (6465), Knölling 2 (6440), Stulln 2 (6433), Pfreimd 1 (6340), Holzhammer 3 (6337) und Weihern-Stein 2 (6253).

Als nächsten Gegner hat das Team um Thomas Zahner Holzhammer 3 zu Gast.

Die Jugendteams der Eichelbachschützen beendete seinen fünften Rundenwettkampf und erreichte 948 Ringe, die Eva-Maria Blau mit 332 Ringen, Sophia Haider (313), Marina Reis (303 ) und außer Wertung Anna Schweiger (255) leisteten.

Das zweite Jugendteam, das in der Gruppe vier miteifert, brachte 846 Ringe, die Leonhard Haider mit 303, Lukas Gradl (290), Lukas Schönl (253)und außer Wertung Korbinian Schweiger (249 ) schossen.

Die Tabelle sieht nun so aus: Es führt klar Holzhammer 1 mit 5363 Ringen, es folgen Stulln (5338), Holzhammer 2 (5078), Wölsendorf (5046), Gleiritsch (5015), Kemnath a.B. (5002), Pfreimd (4942), Gleiritsch (4820), Trausnitz (4621), Gleiritsch (4608), Weihern-Stein 1 (4569), Guteneck (4485), Wölsendorf (4474) und Weihern-Stein 2 (4224).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.