08.11.2017 - 20:00 Uhr
PfreimdSport

Fitte Männer seit 25 Jahren

Seit 25 Jahren ist das Männerturnen ein fester Bestandteil der SpVgg Pfreimd. Männer jeden Alters sind montags von 20 bis 21 Uhr eingeladen, sich bei Sport und Spaß körperlich und geistig fit zu halten. Zu diesem Jubiläum blickt die Abteilung zurück und ehrt Männer, die seit der ersten Stunde dabei sind.

Freude an der sportlichen Bewegung und Spass an der Geselligkeit gehören seit 25 Jahren zur Abteilung Männerfitness. Seit Anfang mit dabei sind von links: Michael Bäumler, Robert Kraus, Horst Troidl, Übungsleiterin Brigitte Hirmer, Josef Kalb und Peter Pradel. Zum Jubiläum gratulierte 2. Vorsitzender Bernhared Weiß (Zweiter von rechts).
von Richard BraunProfil

Von der ersten Stunde an mit dabei und die treibende Kraft hinter dem Männerturnen ist Übungsleiterin Brigitte Hirmer. Sie hielt in den Vereinsräumen der Landgraf-Ulrich-Halle einen unterhaltsamen Rückblick auf 25 Jahre Männerfitness in Pfreimd. Angefangen hat es eigentlich bereits in den 60er Jahren. Lehrer Georg Schmidt übte mit den Männern Geräteturnen. So richtig kam das Ganze aber nicht in Schwung und schlief wieder ein.

Erst 1992 ergriff Brigitte Hirmer erneut die Initiative und gründete die Abteilung Männerfitness innerhalb der Turnabteilung. Zum Start kamen gleich 50 Teilnehmer in die Turnhalle. Mittlerweile hat sich die Zahl bei 20 bis 25 eingependelt, die jeden Montag regelmäßig dem Kommando von Brigitte Hirmer folgen. "Uns hat es großen Spaß gemacht und es war immer ein Vergnügen, zu dir in die Turnstunde zu kommen", bedankte sich Wolfgang Bernert mit einem Gedicht, das er eigens für diesen Anlass gereimt hatte. Charmant gab Brigitte Hirmer das Kompliment an "ihre Männer" zurück: "Ich komme gerne als Übungsleiterin zu euch in die Turnhalle und habe euch in mein Herz geschlossen."

Die Grußworte und den Dank des Hauptvereins, der SpVgg Pfreimd, überbrachte zweiter Vorsitzender Bernhard Weiß: "Ohne euch Männer würde der Turnabteilung etwas fehlen." Auch die Geselligkeit kommt bei der Männerfitness nicht zu kurz. Radtouren nach Stein und Trausnitz sind noch bestens in Erinnerung. Das Bratwurstessen vor Weihnachten ist immer ein gelungener Jahresabschluss. Unvergessen sind auch die Auftritte bei den Jubiläumsfesten der Turnabteilung. Und wenn eine Arbeit anfiel, haben die Männer sofort mit Hand angelegt. Falls Brigitte Hirmer einmal verhindert war, wurde sie von Birgit Segerer, Kerstin Birner oder Annet Mischinger bestens vertreten. Auch ihnen wurde herzlich gedankt.

Mitglieder geehrt

Zu einem Jubiläum gehört auch die Ehrung von verdienten Mitgliedern. Von Anfang an auf der Matte standen Horst Troidl, Robert Kraus, Michael Bäumler, Peter Pradel, Xaver Maier, Erhard Zeus, Josef Kalb und Norbert Auer. Sie wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. Einen Blumenstrauß und Naschwerk gab es für die Übungsleiterin. (bnr)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.