30.06.2017 - 20:18 Uhr
PfreimdSport

In Pfreimd läuft das 21. Landkreissportfest - Zwölf Sportarten präsentieren sich Mitmachen und Spaß finden

Die Sportwelt schaut auf den Confed-Cup und die Tour de France. Die Landkreisbevölkerung blickt dagegen auf "ihre" Olympiade, die am Freitag in Pfreimd begann. Die Turnmädchen der SpVgg boten den Zuschauern im Festzelt einen Vorgeschmack auf das Mitmachprogramm. Zwölf Sportarten sind beim 21. Landkreissportfest vertreten. Vom Golf bis zum Fußball, vom Reiten bis zum Turnen und vom Tennis bis zum Bogenschießen. Die Taferl, die die Turnmädchen beim Einmarsch trugen, symbolisierten die Disziplinen. Die Linedance-Gruppe "Miteinander" aus Maxhütte-Haidhof zeigte einen Westerntanz und griff den inklusiven Charakter der Spiele auf. "Der Inklusionssport steht erneut im Mittelpunkt", stellte Schirmherr stellvertretender Landrat Arnold Kimmerl fest. Die Landkreisolympiade werde vom Vereins- und Breitensport getragen. Dort herrsche noch Gemeinschaftsgeist und Idealismus vor. Bürgermeister Richard Tischler dankte allen Organisatoren für die Ausrichtung. Sparkassen-Bereichsleiter Markus Feuerer überreichte an BLSV-Kreisvorsitzenden Roger Anders einen Scheck über 8000 Euro zur Finanzierung des Sportfestes.

Die Turnmädchen der SpVgg Pfreimd boten bei der Eröffnung einen Vorgeschmack auf das, was die Teilnehmer am Landkreissportfest in den nächsten Tagen erwartet. Bild: Hirsch
von Rudolf Hirsch (RHI)Profil

Am Samstag und Sonntag ist jeweils ab 14 Uhr das breitensportliche Publikum zum Mitmachen aufgefordert. Im Soccer-Käfig, beim Sommertriathlon, an der Kletterwand, beim Bogenschießen, im BLSV-Zirkusmobil und beim Stock-Zielschießen können sich die Besucher in Nischensportarten versuchen. Der MSC Stiftland zeigt eine Motorrad-Trail-Show. In der Turnhalle läuft ein Tischtennisturnier und auf dem Sportplatz ein Mutter-Kind-Turnier im Siebenmeterschießen. Am Montag beteiligen sich 400 Grund- und Mittelschüler am Sportfest.

Mit dem Eixlberglauf am Samstag feiert die Landkreis-Olympiade eine Premiere. Die Teilnehmer starten um 18.10 Uhr am Sportheim der SpVgg und laufen 7,5 Kilometer um den Eixlberg herum. Zuvor gibt es bereits einen Schülerlauf (zwei Kilometer, Start 17 Uhr) und einen Jugendlauf (vier Kilometer Start 17.20 Uhr).

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp