29.09.2017 - 20:00 Uhr
PfreimdSport

SpVgg Pfreimd gastiert bei der SpVgg Schirmitz Götz warnt vor der Dütsch-Truppe

Es ist das Spitzenspiel in der Bezirksliga Nord: Tabellenführer SpVgg Pfreimd muss beim ersten Verfolger in Schirmitz antreten. Dabei hegt die Götz-Truppe keine allzu guten Erinnerungen an die letzten Duelle mit der Dütsch-Elf.

Pfreimds Trainer Alexander Götz grübelt über die Strategie für die Partie seiner SpVgg beim Verfolger in Schirmitz. Bild: A. Schwarzmeier
von Redaktion OnetzProfil

Auf die SpVgg Pfreimd wartet am Sonntag ein absolutes Spitzenspiel in der Bezirksliga Nord. Die Truppe von Trainer Alexander Götz reist zum Tabellenzweiten SpVgg Schirmitz. Anstoß des Spiels in Schirmitz ist um 15 Uhr.

Mit einem 3:0-Sieg gegen den TuS-WE Hirschau sprang die SpVgg wieder an die Tabellenspitze - auch weil der bisherige Tabellenführer SV Hahnbach eine überraschende Niederlage kassierte. Doch so klar wie es das Ergebnis vermuten lässt, war der Sieg gegen Hirschau nicht. Der starke Aufsteiger verlangte Pfreimd alles ab, hatte sogar eine große Gelegenheit in der ersten Halbzeit, um in Führung zu gehen. Aufgrund der zweiten Halbzeit, in der die SpVgg die spielerisch reifere Leistung zeigte, war der Erfolg aber schlussendlich verdient.

Dass der nächste Pfreimder Gegner in der Spitzengruppe der Bezirksliga mitmischt, kommt für viele überraschend. Dieser Höhenflug der Schirmitzer ist ein großer Verdienst von Trainerfuchs Josef Dütsch, der die Mannschaft die letzten Jahre geformt hat. "Schirmitz ist ein unbequemer Gegner, die Mannschaft ist läuferisch top und äußerst kampfstark", warnt Trainer Alexander Götz.

In der letzten Saison ergatterte die Pfreimd nicht einen Zähler gegen die Schirmitzer. Die Götz-Elf geht mit dem nötigen Respekt ins Spitzenspiel, peilt aber als Mindestziel einen Punkt an. Im Kader gibt es im Vergleich zur Vorwoche keine Veränderungen: Bis auf die beiden langzeitverletzten Max Mischinger und Peter Schießl sind alle Mann an Bord.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.