18.04.2018 - 22:14 Uhr
PfreimdOberpfalz

SpVgg Pfreimd über weiter Strecken überlegen, kassiert jedoch bei der DJK eine knappe ... Ensdorf kämpft sich zum Sieg

Ensdorf/Pfreimd. Mit einer großartigen kämpferischen Leistung rang die ersatzgeschwächte DJK Ensdorf den Tabellenzweiten aus Pfreimd mit 3:2 nieder. Nach drei Minuten zirkelte der beste Pfreimder Dennis Lobinger einen Freistoß aus 25 Meter an den Querbalken. Praktisch im Gegenzug holte der Gästeschlussmann Thomas Bergmann einen Freistoß von Sebastian Hummel aus dem Eck. Wenig später die Führung für die Platzherren durch Matthias Dotzler, der eine Vorlage von Sebastian Siebert konsequent nutzte (6.).

von Externer BeitragProfil

Die Antwort der spielerisch überlegenen Naabtaler ließ nicht lange auf sich warten, den Dennis Lobinger lochte nach einem Abpraller in der 12. Minute zum 1:1 ein. Demselben Akteur gelang 10 Minuten später mit einem fulminanten Weitschuss in den Winkel der Führungstreffer für den Gast. In der 29. Minute der 2:2 Ausgleich durch DJK-Torjäger Sebastian Hummel, der eine Vorlage von Christian Kleber verwandelte. Glück hatten die Vilstaler, als Dennis Lobinger am Pfosten scheiterte (38.).

In der zweiten Hälfte war Pfreimd das spielbestimmende Team. Zunächst strich ein Knaller von Max Mischinger knapp über den Querbalken. Kurz danach verhinderte DJK-Keeper Max Hauer mit einer tollen Parade nach einem Kopfball desselben Pfreimder Spielers einen Rückstand seines Teams. Und nur 60 Sekunden später klärte ein DJK-Abwehrspieler auf der Linie. Umso überraschender das umjubelte 3:2 für die Truppe von Coach Christof Schwendner wiederum nur eine Minute danach durch Sebastian Siebert, der den Gästetorhüter aus 16 Metern keine Chance ließ.

Danach versuchte der Tabellenzweite alles, um die Niederlage zu verhindern, doch die über sich hinauswachsenden Ensdorfer ließen außer einem gefährlichen Weitschuss in der Schlussminute keine klare Tormöglichkeit der Gäste mehr zu.

DJK Ensdorf: Hauer, Dotzler, Reinwald (78. Eberhardt), Reinhardt, Stefan Trager, Tobias Westiner, Kleber (68. Bauer) Hummel, Andreas Weiß, Siebert (86. Bär), Grabinger

SpVgg Pfreimd: Bergmann, Prey, Schmid, Schön (78. Gottfryd), Schießl, Most, Dennis Lobinger, Bastian Lobinger, Mischinger, Herzog, Zeus (68. Sebald)

Tore: 1:0 Dotzler (6.), 1:1/1:2 Dennis Lobinger (12./22.), 2:2 Hummel (29.), 3:2 Siebert (65.) - SR: Thomas Gebhardt - Gelb-Rot: (75.) Hummel (DJK) - Zuschauer: 150

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp