Tabellenführer Pfreimd muss mit Inter Bergsteig Amberg die Punkte teilen
Nur Remis gegen Aufsteiger

Sport
Pfreimd
15.10.2017
29
0

Einen unnötigen Punktverlust musste Bezirksliga-Tabellenführer SpVgg Pfreimd hinnehmen. Gegen den Aufsteiger SV Inter Bergsteig Amberg reichte es nur zu einen 2:2.

Die SpVgg kam schwer in die Partie. Sie hatte zwar die Spielkontrolle, zwingende Torchancen konnten sie sich nicht erspielen. Der Gegner blieb über Konter jederzeit gefährlich und hatte in der 30. Minute die bis dahin größte Torchance. Der Amberger Stürmer David Kubik stand allein vor TW Thomas Bergmann, der aber den Schuss entschärfte.

Mit Wiederanpfiff drängte die SpVgg auf die Führung. Diese fiel dann nach einer Freistoßflanke durch Nicolas Schmid per Kopf (48.). Die SpVgg drängte und wollte die Vorentscheidung, In der 55. Minute eventuell eine entscheidende Szene. Sebastian Sebald wurde im Strafraum der Amberger klar umgestoßen, der berechtigte Elfmeterpfiff blieb aber aus. Stattdessen erzielte der Gast im unmittelbaren Gegenangriff den Ausgleich. Benjamin Kruppa zog aus 20 Metern ab, sein Schuss wurde abgefälscht und schlug im Tor der Pfreimder ein.

Die Angriffe der Pfreimder wurden von der vielbeinigen Amberger Abwehr oftmals gestoppt beziehungsweise der letzte Ball fand keinen Mitspieler. Die Führung der SpVgg dann in der 82. Minute. Bastian Lobinger köpfte eine Ecke aus gut sieben Metern unhaltbar für den guten Amberger Schlussmann ein. Die SpVgg konnte den Vorsprung aber nicht über die Zeit retten. Mit dem letzten Angriff fiel der Ausgleich. Andrej Dauer zog von der Strafraumgrenze ab. Ein Pfreimder Abwehrspieler blockte den Schuss, der Ball bekam dadurch einen ungewöhnlichen Drall und senkte sich ins Tor. Schlussendlich ist das Ergebnis wohl für den Gast aus Amberg durchaus verdient, konnte die SpVgg Pfreimd ihre gewohnte spielerische Klasse nicht ausschöpfen.

SpVgg Pfreimd: Bergmann, Prey, Schön, Brunner, Schmid, Lösch (85. Mischinger), D. Lobinger, Herzog (74. Zeus), Sebald, B. Lobinger, Ring

Inter Bergsteig Amberg: Hahn, Schmid, Hoffmann, Kruppa, Kruppa (83. Schneider), Sejdui, Waschkau (Dürbeck), Kubik, Schübel (46. Dauer), Sejdiu, Scheinherr

Tore: 1:0 (48.) Nicolas Schmid, 1:1 (56.) Benjamin Kruppa, 2:1 (82.) Bastian Lobinger, 2:2 (90.) Andrej Dauer - SR: Sebastian Mauer (Bernried) - Zuschauer: 180
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.