10.05.2016 - 02:00 Uhr
PfreimdOberpfalz

34 Kinder feiern in Pfreimd Erstkommunion Damit das Leben gelingt

An den beiden Sonntagen vor und nach Christi Himmelfahrt durften insgesamt 15 Mädchen und 19 Jungen aus der Pfarrei Pfreimd unter dem Motto "Aufblühen mit dem Licht der Welt" zum ersten Mal zum Tisch des Herrn treten und das heiligste Sakrament der Eucharistie empfangen. Zusammen mit den Ministranten, Pastoralreferent Christian Irlbacher, Kaplan P. Thomas Pullomparambil und Stadtpfarrer P. Georg Parampilthadathil zogen die Erstkommunionkinder jeweils in die festlich geschmückte Pfarrkirche ein. Hier durften sie die jeweiligen Festgottesdienste, die beide Male von der Musikgruppe "kreuz&quer" und dem Organisten Tobias Weber begleitet wurden, aktiv mitgestalten.

16 Kinder traten am ersten Kommunionsonntag an den Tisch des Herrn. Unser Bild zeigt sie mit den Ministranten, Kaplan P. Thomas, Pastoralreferent Christian Irlbacher, Klassenleiterin Stefanie Dietz und der Religionslehrerin an der Förderschule, Veronika Strahberger. Bilder: hfz (2)
von Redaktion OnetzProfil

Neben den Kyrierufen, den Fürbitten und der Gabenprozession übernahmen die Erstkommunionkinder das Predigtspiel, in dem sie anhand des diesjährigen Erstkommunionsymbols von den "Blumen unter der Sonne Jesus" erläuterten, wie ihr Leben durch die Ausrichtung auf Jesus gelingen und zum "erblühen" kommen kann.

Ganz nah um den Altar des Herrn versammelt empfingen sie schließlich den Leib Christi in der Gestalt der geweihten Hostie und brachten abschließend noch ihren Dank durch ein gemeinsames Dankgebet zum Ausdruck.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.