26.02.2018 - 18:02 Uhr
Pfreimd

Bernhard Baier bleibt Vorsitzender Letzte Periode für Rancher-Chef

Leider kündigt der alte und auch wiedergewählte Vorsitzende Bernhard Baier an, das dies seine letzten drei Jahre als Vorsitzender der Hobby-Rancher Weihern sind. Bis dahin muss ein Nachfolger aufgebaut werden.

Stellvertretender Kreisvorsitzender Josef Götz (links) und Bürgermeister Hubert Betz (hintere Reihe rechts) gratulierten den Geehrten. Bilder: slh (2)
von Hans-Jürgen SchlosserProfil

-Weihern . 218 Mitglieder zählt der Gartenbauverein "Hobby-Rancher", der im Gasthaus Seegerer-Bauer auf ein abwechslungsreiches Vereinsjahr zurück blickte. Vorsitzender Bernhard Baier berichtete von diversen Festen, die besucht wurden. Der Kinderfasching im Dorfheim und das Brunnenfest waren ein Besuchermagnet. Ein Kürbiswettbewerb für Kinder fand großen Anklang. Die Mitglieder sorgten aber auch im Dorf für ein attraktives Umfeld. So wurden die Obstbäume am Dorfplatz und entlang der Losauer Straße geschnitten, die Feldkreuze und der Dorfplatz gereinigt. Von Kassier Georg Meindl erfuhren die Mitglieder, dass gut gewirtschaftet wurde und somit das Vereinsvermögen leicht aufgestockt werden konnte.

Die vereinseigenen Geräte wurden im Jahr 2017 insgesamt 191 mal ausgeliehen. Gerätewart Bernhard Baier bat darum, die Gerätschaften im sauberen Zustand zurückzugeben und Reparaturen umgehend anzuzeigen. Dass die Geräteausleihung alle Jahre so gut klappt, ist ein Verdienst der Familie Kurzwart. Als kleinen Dank gab es einen Blumenstrauß und einen Gutschein für Rosemarie und Silvester Kurzwart. Vorsitzender Bernhard Baier appellierte an alle Mitglieder, sich bei den Arbeitseinsätzen besser einzubringen.

Stellvertretender Bürgermeister Hubert Betz lobte die Pflege der Anlagen: "Unser Bauhof wäre damit überlastet". Dass der Verein auch alte Feldkreuze pflegt, stellte Betz besonders heraus. Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender bleibt Bernhard Baier, sein Stellvertreter ist Thomas Blau, Schriftführer sind nun Thomas Häusler und Franz Schober. Die Kasse verwalten Georg Meindl und Dieter Schönl ist. Als Gerätewart fungiert weiterhin Bernhard Baier. Beisitzer sind Christoph Bodensteiner, Hildegard Dippel, Tina Forster, Renate Heitzer, Philip Meindl, Sabina Ring und Josef Stahl.

Verdiente Mitglieder

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden mit Urkunde ausgezeichnet: Tina Forster, Hans Keuchl, Christine Kölbl, Achim Kreiner, Thomas Lautenschlager, Stephanie Ost und Robert Reis. Für 25-jährige Mitgliedschaft erhielten Werner Bauer, Frieda Greßmann, Gerhard Modl, Peter Preßl, Theresia Raab, Johann Reitinger, Jürgen Schwarzbauer, Thomas Schwarzbauer und Johann Seer eine Urkunde und einen Blumenstock. 40 Jahre sind Richard Bayer und Harald Denkewitz. Dafür gab eine Urkunde und eine Orchidee. Harald Denkewitz wurde auch zum Ehrenmitglied des Gartenbauvereins ernannt. Für 15-jährige Funktionärstätigkeit wurden Hildegard Dippel und Dieter Schönl mit Urkunde und Gutschein ausgezeichnet. Ingeborg Schlosser stellte sich für eine erneute Kandidatur aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. Sie war bei allen Veranstaltungen in der Küche die treibende Kraft und organisierte den Wareneinkauf. Als Dankeschön erhielt sie einen Gutschein, mit der Hoffnung, das sie auch weiterhin bei Festen mit zur Hand geht. (slh)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp