25.06.2016 - 02:00 Uhr
PfreimdOberpfalz

Besuch beim ehemaligen Stadtpfarrer Dr. Xavier Parambi in Regensburg Ein freudiges Wiedersehen

Die Pfarrei Pfreimd feiert ihr 800-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr wurde der ehemalige Stadtpfarrer Pater Dr. Xavier Parambi, der die Pfreimder lange Jahre begleitete, besucht. Die Freude war auf beiden Seiten groß.

von Alfred HammerProfil

Dr. Parambi hat nun seinen seelsorgerischen Mittelpunkt in der zweitausend Jahre alten Weltkulturerbestadt Regensburg. Im Nu hatten Pfarrei und Marianische Männerkongregation eine 54-köpfige Gruppe zusammengestellt.

Eingebunden in das Programm war die interessante Führung "Mariendarstellungen im Umkreis des Regensburger Doms". Bei dieser etwas anderen, kleinen Stadtführung entdeckten die Teilnehmer nicht nur in Kirchen, sondern auch an Häuserfassaden eingesetzte, verschiedene Muttergottesstatuen mit unterschiedlichen Ausdrucksformen. Am Nachmittag stand der Besuch beim ehemaligen Pfreimder Stadtpfarrer und Präses der MMC Pfreimd, Pater Dr. Xavier Parambi auf dem Programm,. Nach einer Besichtigung seines neuen Wirkungskreises, der modernen Kirche Hl. Geist mit neu renoviertem Pfarrzentrum ging es mit dem Bus auf den Keilberg zur Filialkirche St. Michael. Dort wurden die Besucher aus Pfreimd von der Mesnerin zunächst durch einen hinter der Kirche wunderschön angelegten Bibelgarten geführt. Nach Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal sowie einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Michaelskirche, verabschiedeten sich die Pfreimder von ihrem ehemaligen Stadtpfarrer, der sich über den Besuch sehr freute.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.