Erlös stärkt die Familienarbeit

Vermischtes
Pfreimd
10.10.2017
35
0

Zweimal im Jahr sammelt die Kolpingsfamilie alte Kleider. Mit dem Erlös werden die Vereinsarbeit sowie soziale Projekte unterstützt. Heuer ging der Großteil der Einnahmen an die Kolpingsfamilie, um die Familienarbeit vor Ort zu stärken. Trotz der durchwachsenen Witterung fanden sich am Samstagmorgen zahlreiche Helfer am Volksfestplatz ein. In den Ortsteilen Weihern und Stein sammelte die Feuerwehr Weihern die Säcke vom Straßenrand ein. Dank der großzügigen Kleiderspenden wurde die Herbstsammlung erfolgreich abgewickelt. Örtliche Firmen stellten für die Aktion Fahrzeuge zur Verfügung. Am Volksfestplatz wurde das Sammelgut in den bereitgestellten Lastwagen verladen. Bild: hm

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.