21.03.2018 - 20:10 Uhr
Pfreimd

Fünf Auftritte beim Pfreimder Kulturfrühling Pfiffiges Programm

Der Pfreimder Kulturfrühling ist bunt und abwechslungsreich. Romantik ist angesagt, bevor Lizzy Aumeier ungeschminkt den Finger in so manche gesellschaftliche Wunde legt und Wirtshausmusikanten lustige Saiten aufziehen.

"Tom & Basti" alias Thomas Graf und Sebastian Hackl sind für ihre frechen Sprüche bekannt. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Mit "Komm ein bisschen mit nach Italien" begeistern "Conny & die Sonntagsfahrer" ein Publikum quer durch alle Altersschichten. Musiktheater aus den 50ern ist angesagt. Mit einigen liebevoll ausgewählten Originalrequisiten ist das Publikum hautnah dabei, wenn die vier im Auto am Freitag, 23. März, von der Landgraf-Ulrich-Halle aus um 20 Uhr die Italienreise antreten, dort die aktuelle Bademode bestaunen ("Itsy Bitsy Tennie Weenie Honululu Strand Bikini"), oder im "Stadtpark die Laternen" ausgehen. Und "Der weiße Mond von Maratonga" ist auch für die Zuschauer zu sehen.

Weniger Romantik, auch wenn die Liebe eine Rolle spielt, verspricht der Auftritt von Lizzy Aumeier am Samstag, 24. März, 20 Uhr. "Ja, ich will!", heißt ihr neues Soloprogramm. Es lohnt sich nicht mehr, Geld zu sparen. Aus den aktuellen Scheidungszahlen zu schließen, lohnt es sich auch nicht mehr zu heiraten oder Kinder in die Welt zu setzen. Lizzy Aumeiers bizarre Gedankenwelt entführt das Publikum auf eine witzige und turbulente Reise, von der ersten Verliebtheit bis hin zum Witwentum.

Für ihr loses Mundwerk bekannt sind "Tom & Basti" alias Thomas Graf und Sebastian Hackl. Sie lassen am Sonntag, 25. März, ab 18 Uhr traditionelle Wirtshauskultur wieder aufleben. Geselligkeit als abwechslungsreiche wie amüsant interessante Unterhaltung wird groß geschrieben. Tom mit seiner Gitarre und Basti mit seiner Steirischen spielen zünftige, freche bisweilen auch "hoglbouchane" Volksmusik.

Zehn Jahre nach ihrem Debüt "Fliang" zeigt sich Claudia Koreck am Sonntag, 22. April, ab 20 Uhr in neuem Gewand: zweisprachig, mit internationalem Sound und einem Staraufgebot an Musikern, die an der Entstehung von "Holodeck" mitwirkten.

Alle Veranstaltungen des Kulturfrühlings der Stadt Pfreimd in Zusammenarbeit mit "Power Concerts" finden in der Landgraf-Ulrich-Halle statt. Karten gibt es bei Oberpfalz- Medien, in allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Rathaus Pfreimd, Telefon 09606/ 8890.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp