24.04.2018 - 16:30 Uhr
PfreimdOberpfalz

Gesang- und Orchesterverein formiert sich neu Sänger setzen auf Karl Prell

Die Neuwahl der gesamten Vorstandschaft standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Gesang- und Orchestervereins Pfreimd. In der Nachfolge von Marina Bauer wurde Karl Prell zum neuen Vorsitzenden des traditionsreichen Vereins gewählt.

Karl Prell (vorne Zweiter von links) und Leo Wegmann (vorne links) stehen an der Spitze des Vereins. Bild: hm
von Alfred HammerProfil

Als zweiter Vorsitzender fungiert Leo Wegmann, als Schriftführerin Nicole Prüll, Vertreter Peter Junge. Zum Kassier wurde Florian Reindl gewählt, Vertreter ist Eduard Brunner. Beisitzer sind Peter Egerer, Edeltraud Förster, Cornelia Schäfer, Winfried Siller und Gertraud Stubenvoll. Das Amt der Kassenprüfer übernahmen Alfred Hammer und Verena Reithmeier.

Eingangs gab der bisherige zweite Vorsitzende Karl Prell den Jahresbericht für 2016 bis 2017 ab. Er erinnerte an diverse Auftritte des Männerchores und an die Herbstkonzerte. Das Orchester konnte seit 2016 19 Auftritte vorweisen. Es wurden Gottesdienste gestaltet, Passionskonzerte und Abendmusikveranstaltungen angeboten. Prell dankte allen Vorstandsmitgliedern für die Unterstützung, vor allem Edi Brunner für seine über 30-jährige Tätigkeit als Kassier. Bürgermeister Richard Tischler würdigte das Engagement des Gesang- und Orchestervereins. In seiner Vorschau wies Karl Prell auf den Ausflug nach Oberviechtach und Teunz, das Fischerfest in Iffelsdorf, das Benefizkonzert in Neustadt/WN und das Herbstkonzert im Bürgersaal in Pfreimd hin. 2020 steht das Jubiläum "125 Jahre Gesang- und Orchesterverein" ins Haus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.